Wildwasser Rafting in Deutschland: Die 5 Hotspots

Mit Freunden über Wellen reiten, die Seele baumeln und sich treiben lassen oder einen erlebnisreichen Ausflug mit der Familie genießen – beim Rafting in Deutschland hat man die Wahl.

Von der entspannten Rafting Tour auf dem Rhein in NRW oder im Schwarzwald bis zum echten Wildwasser Erlebnis in Bayern. Die Rafting Touren in Deutschland sind so vielfältig wie die Landschaft. Und im Gegensatz zu künstlich angelegten Parks, wo oft die gleiche Strecke mehrmals befahren wird, ändert sich beim Rafting auf Flüssen der Ausblick ständig. Je nach Strecke kann man die Landschaft genießen, imposante Bauwerke, wie den Kölner Dom, betrachten oder sogar beides.

Wir von CheckYeti stellen euch jetzt unsere 5 Lieblingsorte fürs Rafting in Deutschland vor.

Wildwasser Rafting auf der Isar: Hier kennt der Spaß keine Grenzen

Die Wellen der Isar werden beim Rafting mit dem Guide bezwungen.
Beim Rafting auf der Isar ist Teamwork gefragt. © Montevia

Die Isar fließt vom Süden Deutschlands kommend erst durch Lenggries, dann Bad Tölz und schließlich München. In diesen 3 Orten starten auch die Rafting Touren auf der Isar, die entweder direkt durch die Großstadt oder die idyllische Hügellandschaft rund um Lenggries führen.

Beim Rafting auf der Isar steht der Fun Faktor an erster Stelle. Neben einer konventionellen Rafting Tour kann man hier auch beim Rivertubing auf aufblasbaren Reifen über die Isar reiten oder den Junggesellenabschied auf dem Wasser feiern. Bei einigen Touren sind sogar Bier und Brotzeit inkludiert.

Gerade für Gruppen ist Rafting auf der Isar ideal, denn die verschiedenen Treffpunkte sind allesamt gut mit der S-Bahn, Zug oder Bus zu erreichen und die Anbieter auf größere Teilnehmerzahlen gut vorbereitet.

Details zu den Rafting Touren auf der Isar >

Rafting Tour im Schwarzwald: Als Einsteiger auf dem Rhein entlang der Grenze paddeln

Menschen in 2 Kanus beim Rafting im Schwarzwald
Kanu Rafting im Schwarzwald © Black Forest Magic

Der Rhein bildet sowohl im Süden als auch Westen die Grenze zwischen dem Schwarzwald und der Schweiz bzw. Frankreich. Bei allen Touren hier paddelt man auf zumindest einer Staatsgrenze – eine Besonderheit unter den Orten fürs Rafting in Deutschland.

Die einfachen bis mittelschweren Touren auf dem Rhein eignen sich besonders gut für all jene, die erste Erfahrungen im Rafting sammeln wollen. Auch Fahrten im Kajak oder Kanu für Anfänger werden im Schwarzwald angeboten. Abenteuerlustige Einsteiger sollten eine Tour über die Isteiner Schwellen, eine echte Wildwasser Passage, wählen.

Je nach Rafting Tour befindet sich der Treffpunkt entweder in Deutschland, etwa in Weil am Rhein, Istein und Bad Bellingen, oder in Rheinfelden in der Schweiz. Von Straßburg ist man ca. 2 Stunden, von Freiburg und Zürich sogar nur ca. 1 Stunde vom Rafting im Schwarzwald entfernt.

Hier geht’s zu den Rafting Touren im Schwarzwald >

Wildwasser Rafting in Berchtesgaden: Abenteuerliche Tour inmitten traumhafter Landschaft

Ein Gruppe beim Wildwasser Rafting in der Nähe von Berchtesgaden
Über’s Wildwasser in Berchtesgaden gleiten © R-E-T Berchtesgaden

Wer auf der Suche nach einer besonders actionreichen Rafting Tour ist, wird im Südosten von Deutschland auf seine Kosten kommen. Rund um Berchtesgaden gibt es gleich mehrere Bergflüsse, die tolle Bedingungen fürs Wildwasser Rafting bieten. Die Routen auf der Saalach, die bei Schneizlreuth die Grenze von Österreich nach Deutschland überquert, der Berchtesgadener sowie der Königsseer Ache sind mit anspruchsvollen Passagen gespickt.

Ein weiteres Highlight ist die beeindruckende Landschaft im und um den Nationalpark Berchtesgaden, die wohl schönste Umgebung für Rafting in Deutschland. Sowohl Watzmann und Königssee als auch die Auenlandschaft rund um Bad Reichenhall können beim Rafting in Berchtesgaden vom Wasser aus genossen werden.

Mehr Infos zu den Rafting Touren in Berchtesgaden >

Rafting Tour in NRW: Mit Freunden und Familie auf Rhein und Ruhr

Glückliche Leute beim Rafting auf dem Rhein in NRW
Beim Rafting auf dem Rhein in NRW steppt der Bär © Aktiv Events Bredthauer

Die beliebtesten Flüsse fürs Rafting in NRW sind Rhein und Ruhr. Die meisten Touren auf dem Rhein starten in Erpel, Bonn & Köln. Auf der Ruhr wird beim Rafting der Abschnitt zwischen Hattingen und Essen befahren. Die Treffpunkte und Ausstiegsstellen sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen und aus dem Umland mit dem NRW Ticket gerade für Gruppen kostengünstig zu erreichen.

Apropos Gruppen: Viele der angebotenen Rafting Touren in NRW sind für Gruppen oder Familien konzipiert. Im Gegensatz zu anderen Hotspots für Rafting in Deutschland kann man hier oft ein ganzes Boot mieten. Außerdem sind die relativ gemütlichen Routen für Jung & Alt gleichermaßen geeignet. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen will, sollte sich für eine Tour entscheiden, die von einem zertifizierten Guide begleitet wird.

Unser Geheimtipp: Wer eine etwas anspruchsvollere Tour bevorzugt, dafür aber nicht durch halb Deutschland reisen will, sollte die Rafting Strecke auf der Erft bei Neuss in NRW ausprobieren.

Zu den Rafting Angeboten in NRW >

Wildwasser Rafting auf der Iller: Spaß und Action für die ganze Familie im Allgäu

Eine Rafting Tour in der Gruppe auf der Isar. Das Wasser spritzt.
Spritztour auf der Iller © Spirits of Nature

Im äußersten Süden von Deutschland, zwischen Bodensee und den nördlichen Ausläufern der Ostalpen, liegt das Allgäu. Der bekannteste Fluss der Region, die Iller, ist eines der vielseitigsten Gewässer fürs Rafting in Deutschland. In Oberstdorf, Blaichach und Sonthofen starten die meisten der Rafting Touren auf der Iller.

Die Routen auf der Iller bieten eine gelungene Mischung aus weitgehend ruhigen Abschnitten und mehreren Passagen mit Wildwasser. Speziell für Familien wird hier einiges geboten: Zum einen gibt es Familientouren, bei denen unter anderem schon Kinder ab 5 Jahren teilnehmen können. Zum anderen findet man auch etwas anspruchsvollere Rafting Touren auf der Iller, bei denen sich abenteuerhungrige Teenager ausleben können.

Weitere Infos zu den Rafting Touren auf der Iller >

Seit meiner ersten Tour mit den Eltern beim Urlaub in Frankreich bin ich vom Rafting fasziniert. In den letzten Jahren habe ich bereits viele Strecken in ganz Europa kennengelernt und warte nur darauf, bald auch Flüsse auf anderen Kontinenten im Raft zu entdecken.