Ein Blick von oben über das tiroler Skigebiet Fieberbrunn, wo mehrere Skischulen ihre Skikurse für Skifahrer jeden Alters und jeden Levels anbieten.

Skischulen Fieberbrunn (31 Angebote)

Angebote vergleichen
Günstigste Preise
Einfache Buchung

Kursdatum wählen

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Aktivität

Mehr anzeigen

Kategorie
Erfahrungsstufe
Beliebte Optionen
Sprachen

Mehr anzeigen

Sortieren nach:
Es werden 1-16 von 31 Angebote

Skischulen in Fieberbrunn

Skifahren lernen in Fieberbrunn


Fieberbrunn ist Teil des Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und gehört somit zu einem der größten und vielfältigsten Skigebieten in ganz Österreich. Der höchste Gipfel, der mit Skiliften erreicht werden kann, ist die Henne mit einer Höhe von 2020 m. Von ihr hat man einen wundervollen Ausblick auf die Leoganger Steinberge sowie die Kitzbüheler Alpen. Die zentrale Lage- Fieberbrunn ist in unter 2 Stunden von Innsbruck, Salzburg und München erreichbar- und die Vielzahl an verschiedensten sportlichen Aktivitäten, machen Fieberbrunn zu einem der beliebtesten Winter Hotspots in den Alpen.

Dank der vielfältigen Pisten, beginnend von leichten Anfängerhügeln bis hin zu schweren schwarzen Strecken, ist hier für jeden das Passende dabei. Skischulen in Fieberbrunn bieten Kurse für Kinder und Erwachsene an, egal ob man Anfänger oder fortgeschrittener Skifahrer ist. Die top ausgebildeten Skilehrer kümmern sich darum, dass sich alle Kursteilnehmer wohlfühlen, wodurch das Skifahren besonders schnell gelernt wird. Treffpunkte der Skikurse von Skischulen in Fieberbrunn liegen unter anderem am Restaurant Biwak, der Talstation Obingleitn oder können individuell vereinbart werden.

Kinder können in Skischulen in Fieberbrunn ab dem 3. Lebensjahr ihre ersten Versuche auf Skiern wagen. Für die Kleinsten gibt es einen Skikindergarten, in dem Kinder ab 5 Monaten betreut werden und sich spielerisch an den Schnee gewöhnen.

Die etwas älteren Kinder können in den Kinderländern der Skikschulen in Fieberbrunn unter anderem am Fuße des Lärchfilzkogels ihre ersten Schwünge üben, während sie von den Maskottchen Bobo der Pinguin und Tatzi dem freundlichen Drachen angefeuert werden. In den Kinderländern gibt es außerdem die Möglichkeit, dass Kinder am Vormittag einen Skikurs belegen und am Nachmittag im Kindergarten spielen - ideal für Eltern, die selbst über Pisten flitzen wollen.

Die besten Skischulen


S4 Snowsport Fieberbrunn: In dieser Skischule werden Kurse in englischer, deutscher und niederländischer Sprache angeboten. Außerdem gibt es einen eigenen Shop, in dem die Skiausrüstung ausgeborgt oder gekauft werden kann.

Skischule Fieberbrunn Widmann Mountain Sports: Diese Skischule wurde 1933 gegründet und gilt als eine der ältesten Skischulen in Tirol. Die Skilehrer legen hier ganz besonders Wert auf Qualität und Sicherheit.

Das Besondere an Skikursen in Fieberbrunn


Der Skicircus gilt es als eines der abwechslungsreichsten Skigebiete in Österreich. Neben dem Skifahren gilt Fieberbrunn außerdem dank seiner Vielzahl an Off-Piste Möglichkeiten als einer der beliebtesten Hotspots für alle Freerider, Snowboarder und Tiefschnee Liebhaber. Kein Wunder, dass hier jährlich der einzige deutschsprachige Stopp der Freeride World Tour befindet. Hier hört das Angebot jedoch nicht auf - es besteht die Möglichkeit, mit Go-Karts Runden auf dem Eis zu drehen, über beleuchtete Rodelbahnen zu sausen oder das große Netz an Winterwanderwegen zu erkunden
Wir nutzen Cookies für bessere Usability & für personalisierte Werbung (Mehr dazu unter Datenschutzerklärung).