Ausblick auf die sonnige Berglandschaft beim Skifahren lernen mit den Skischulen in Lermoos.
Angebote vergleichen
Günstigste Preise
Einfache Buchung

Skischulen Lermoos-Grubigsteinbahn 19 Skikurs-Angebote zum Bestpreis 2021/2022

Sortieren nach:
Kursdatum wählen

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Beliebte Optionen
Aktivität

Mehr anzeigen

Kategorie
Erfahrungsstufe
Sprachen

Mehr anzeigen

Brauchst Du Hilfe bei Deiner Buchung? Wir helfen Dir gerne!
Laura
Sprich mit unserer Wintersport Expertin
+43
Es werden 1-16 von 19 Angebote

Lermoos-Grubigsteinbahn: Ähnliche Aktivitäten

Skischulen in Lermoos

Skifahren lernen in Lermoos


Mitten im Wettersteingebirge, an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich, befindet sich die beschauliche Gemeinde Lermoos, die Teil des großen Skiverbundes Tiroler Zugspitz Arena ist. Zu diesem gehören neben dem Skigebiet Lermoos außerdem noch die Skigebiete Ehrwalder Alm, Ehrwalder Wettersteinbahnen, Zugspitzplatt, Bichlbach & Berwang und Marienberg. Die Skisaison in Lermoos beginnt in der Regel Anfang Dezember und geht je nach Schneelage bis etwa Mitte April. Von München aus ist Lermoos in ca. 1,5 Stunden und von Innsbruck aus in lediglich 1 Stunde zu erreichen.

Im Skigebiet Lermoos gibt es insgesamt 8 Lifte, die einen direkten Zugang zum Hausberg Grubigstein (2 233 m) ermöglichen. Hier finden sowohl Anfänger als auch erfahrene Skifahrer auf 27 Pistenkilometern ihr Pistenglück. Während geübte Skifahrer die Buckelpisten an der oberen Hälfte des Berges erobern, können Skianfänger im unteren Teil des Skigebiets Lermoos ihre ersten Schwünge ziehen. Insgesamt ist fast die Hälfte der Pisten im Skigebiet Lermoos blau markiert, wodurch es sich besonders für Familien und Skineulinge eignet.

Mit einer beeindruckenden Höhe von 2 926 m ist die Zugspitze nicht nur der größte Berg der Tiroler Zugspitz Arena, sondern auch der höchste Punkt Deutschlands. Aufgrund dessen läuft der Skibetrieb hier sogar von Mitte November bis Anfang Mai. Von Ehrwald-Obermoos geht es mit der Tiroler Zugspitzbahn in nur 10 Minuten auf den Gletschergipfel ins abwechslungsreiche Skigebiet Zugspitzplatt. Hier warten zahlreiche Skipisten für Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer sowie Abfahrten inmitten unberührter Natur für Freeride Liebhaber.

Neben höchst qualitativen Skikursen für Kinder und Erwachsene bieten die Skischulen in Lermoos auch Snowboard Kurse am Grubigstein an. Je nach Präferenz kann man zwischen Gruppenkursen und privaten Kursen wählen. All jene, die neben dem Skifahren und Snowboarden noch eine weitere Wintersportart ausprobieren möchten, können alternativ auch an einem privaten Langlaufkurs in Lermoos teilnehmen. Die top ausgebildeten und qualifizierten Schneesportlehrer der Skischulen in Lermoos sorgen dabei für lehrreiche und spaßige Tage auf der Piste und auf der Loipe.

Skikurse für Anfänger in Lermoos


Perfekt für Skianfänger und Familien eignen sich im Skigebiet Lermoos die breiten und einfachen Pisten auf der unteren Hälfte des Grubigsteins. Viele Familienabfahrten, unter anderem die 8 km lange Grubigstein-Talabfahrt oder der leichte Hang am Family Jet eignen sich besonders, um sich erst einmal mit der Skiausrüstung vertraut zu machen. Der Treffpunkt für die Anfängerkurse der Skischulen in Lermoos befindet sich praktischerweise auch in der Nähe der Family Jet Talstation.

In den Gruppenkursen der Skischulen in Lermoos werden kleine und große Anfänger bestens auf die Skipiste vorbereitet. Gemeinsam mit anderen Teilnehmern desselben Erfahrungslevels und mit Hilfe der Unterstützung seitens der erfahrenen Skilehrer der Skischulen in Lermoos lernen sie die Grundlagen wie das richtige Anfahren, die Pflugtechnik und das sichere Bremsen. Anschließend werden auch schon die ersten Schwünge geübt. Ziel der Skischulen in Lermoos ist es, die Teilnehmer optimal auf die blauen Pisten vorzubereiten, damit sie diese bald mühelos bewältigen können.

Kinder Skikurse in Lermoos


Im Skigebiet Lermoos kann man bereits ab 3 Jahren das Skifahren lernen. Im Bambini Kurs sind 3- bis 4-jährige Kinder bestens aufgehoben. Dieser findet u.a. in BOBOs Kinderland statt, wo die Kleinsten vom Maskottchen BOBO, dem Pinguin, empfangen und von den professionellen Skilehrern der Skischulen in Lermoos betreut werden. Das Kinderland ist mit einem Zauberteppich, einem Skiliftkarussell sowie bunten Figuren ausgestattet, die den kleinen Schneehasen das Erlernen der Skitechnik auf spielerische Art ermöglichen. Zusammen mit den speziell ausgebildeten Skilehrern der Skischule Lermoos und BOBO, dem Maskottchen, machen die Kinder schnell Fortschritte und entdecken den Spaß am Schneesport.

Für Kinder von 4 bis 17 Jahren bieten die Skischulen in Lermoos Skikurse für Anfänger sowie für Fortgeschrittene an. Zu Beginn werden die Kinder nach Erfahrungslevel in kleine Gruppen eingeteilt, damit die Skilehrer gezielt auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen können. In den Anfängerkursen der Skischulen in Lermoos lernen Kinder ohne Vorkenntnisse unter Anleitung der Skilehrer erst einmal den richtigen Umgang mit der Skiausrüstung sowie die Grundtechniken des Skifahrens. Auf einfachen Pisten wie dem Übungshang an der Family Jet Talstation gelingen dann schon bald die ersten Schwünge.

Fortgeschrittene Kinder fahren mit den Skilehrern der Skischulen in Lermoos auf etwas anspruchsvolleren Pisten, auf denen sie ihren Fahrstil verbessern und neue Skitechniken wie das Carven lernen können. Kleine Boarder, die in Lermoos Snowboard fahren möchten, können sich zudem im Beginner Funpark auf Rails, Jumps und Hindernissen austoben.

Preise der Skikurse in Lermoos


Die Preise der Gruppenkurse für Kinder und Erwachsene der Skischulen in Lermoos belaufen sich auf 65 € pro Kurstag (ca. 4 Stunden). Private Skikurse sind aufgrund des exklusiven Trainings mit einem persönlichem Skilehrer etwas teurer und starten bei 58 € pro Stunde.

Diejenigen, die in Lermoos an Snowboard Gruppenkursen interessiert sind, können mit 65 € pro Kurstag rechnen. Private Snowboardkurse belaufen sich hingegen auf etwa 80 € pro Stunde.

Langlaufkurse werden nur privat angeboten und starten bei 80 € pro Stunde, wobei der Stundenpreis bei längerer Kursdauer sinkt. Der Preis für einen ganzen Kurstag liegt demnach bei lediglich 210 €.

Die besten Skischulen in Lermoos


Tiroler Skischule Lermoos Pepi Pechtl


Schulleiter Pepi Pechtl ist ehemaliger Ausbildungsleiter des Tiroler Skilehrerverbands. Seit 30 Jahren bietet er gemeinsam mit seinem internationalen Team ein vielfältiges Angebot an Wintersport Kursen an. Bekannt ist die Skischule Lermoos Pechtl auch durch ihre Skishow, die während der Skisaison in Lermoos wöchentlich stattfindet und sich bei den Gästen besonderer Beliebtheit erfreut.

Treffpunkt: Beim Sammelplatz in der Nähe der Family Jet Talstation

Bewertungen von CheckYeti Kunden: erfahren, entspannt, geduldig

Skischule Snowpower Lermoos


Die Skischule von Michael Fasser beschäftigt während der Skisaison in Lermoos rund 60 bestens ausgebildete Ski- und Snowboardlehrer. In den privaten Ski- und Snowboardkursen werden Motivation und Spaß im Schnee ganz großgeschrieben.

Treffpunkt: Beim Sammelplatz Snowpower Oberdorf Lermoos

Bewertungen von CheckYeti Kunden: kinderfreundlich, anfängerfreundlich, geduldig

Das Besondere an Skikursen in Lermoos


Wer das Skigebiet Lermoos auch abseits der Pisten erleben möchte, der kann im Rahmen von Schneeschuhtouren oder Langlaufkursen mit Privatlehrern der Skischulen in Lermoos die wunderschöne Winterlandschaft erkunden. Das gut ausgebaute, insgesamt 131 km lange Loipennetz der Tiroler Zugspitz Arena macht die Region zu einer wahren Langlauf-Oase. Zudem verfügt das Skigebiet Lermoos über passende Strecken für jedes Erfahrungslevel. Wer während der Touren eine Pause benötigt, kann im Bergrestaurant Grubigalm in Lermoos einkehren und dabei auf 1 720 m die schöne Aussicht auf der Sonnenterrasse genießen.

Abends wird einem während der Skisaison in Lermoos so einiges geboten – auch Nicht-Skifahrer kommen hier voll auf ihre Kosten! Beispielsweise findet jeden Dienstagabend eine Fackel-und Laternenwanderung in Lermoos statt, die um 20:15 Uhr am Kirchplatz in Lermoos startet.

Mittwochabends dürfen sich kleine und große Rodelfans auf Nachtrodeln freuen. Auf der 2,4 km langen beleuchteten Naturrodelbahn in Lermoos – die längste der gesamten Tiroler Zugspitz Arena – geht es auf Kufen und voller Action von der Mittelstation bis zur Talstation des Hochmoosexpress.

Als besonderes Highlight veranstaltet die Skischule Lermoos Pepi Pechtl außerdem jeden Montag eine spektakuläre Skishow, bei der die professionellen Skilehrer der Skischulen in Lermoos ihr Können in verschiedenen Kunststücken unter Beweis stellen. Ein Feuerwerk bildet dann den fulminanten Abschluss der Show. Anschließend lädt die Schneebar beim Aufwärmen und gemütlichen Beisammensein zu Kinderpunsch und Glühwein ein.


Wir nutzen Cookies um dir die Nutzung auf CheckYeti zu erleichtern sowie für personalisierte Werbeanzeigen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.