Kursdatum wählen

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Aktivität

Mehr anzeigen

Kategorie
Erfahrungsstufe
Beliebte Optionen
Sprachen

Mehr anzeigen

Sortieren nach:
Es werden 1-16 von 44 Angebote

Beliebte Skischulen: Mayrhofen

81Kundenempfehlungen
"Die Lehrer sind alle total nett und bemüht darum jedem gerecht zu werden. Es war möglich den Kurs aufgrund des Levels zu wechseln."

Sarah - 16. Januar 2020

Snowboardkurs für Erwachsene - Alle Levels

51Kundenempfehlungen
"Super nette skilehrer, kinder hatten viel Spaß und wurden kindgerecht ans Skifahren rangeführt"

Diana - 31. Dezember 2019

Skikurs für Kinder (Alle Altersgruppen) - Anfänger

47Kundenempfehlungen
"Sehr netter Skilehrer. Meine Tochter (11 J) und ich haben einiges gelernt und sind viel Ski gefahren. Wir haben dann die nächsten 2 Tage den Skilehrer noch Mal gebucht. Es hat uns Spaß gemacht."

Antje - 30. März 2017

Ski Privatlehrer für Erwachsene - Alle Levels

Skischulen in Mayrhofen

Skifahren lernen in Mayrhofen


Mayrhofen ist im Tiroler Zillertal in Österreich gelegen und kann in knapp 1 Stunde von Innsbruck sowie etwa 2 Autostunden von München und Salzburg aus erreicht werden. Aufgrund der Höhenlage auf 1 600 m herrscht im Skigebiet Mayrhofen eine sehr schneesichere Wetterlage, die eine lange Wintersaison von Anfang Dezember bis Ende April verspricht.

Das Skigebiet Mayrhofen ermöglicht Wintersportlern den direkten Zugang zu 2 verschiedenen Skibergen: dem abwechslungsreichen Penken (2 065 m) und dem familien- bzw. anfängerfreundlichen Ahorn (965 m). Am Penken, der neben Skifahrern auch viele Snowboarder und Freeskier anzieht, steht Action im Vordergrund. Neben einer Riesentorlaufstrecke inklusive Zeitmessung findet man am Penken außerdem das steilste Pistenerlebnis Österreichs: die Harakiri Abfahrt, die ein Gefälle von erstaunlichen 78 % aufweist.

Im Gegensatz dazu ist der Ahorn besonders bei Familien sowie Anfängern beliebt. Die beiden Bergbahnen Ahornbahn und Horbergbahn bringen Skifans zu den überschaubaren und einfachen Pisten des Skigebiets. Hier werden Anfängern und Kindern in den Skikursen der Skischulen in Mayrhofen zahlreiche Übungsareale zum Skifahren lernen geboten.

Skikurse für Anfänger in Mayrhofen


Skianfänger finden im Angebot der Skischulen in Mayrhofen verschiedenste Gruppen- sowie Privatkurse, in denen sie die ersten Schwünge im Schnee unter professioneller Anleitung im Handumdrehen meistern. Die Treffpunkte für die Skikurse der Skischulen in Mayrhofen befinden sich in der Regel direkt in der jeweiligen Skischule oder bei der Bergstation der Penkenbahn.

Das Skigebiet Mayrhofen verfügt auf dem Penken ebenso wie auf dem Ahorn über eigens für Anfänger konzipierte Übungsgelände, die motivierten Skifans den Einstieg in die neue Sportart erleichtert. In diesen Übungsarealen starten auch die meisten Anfänger Skikurse für Kinder; erwachsene Skieinsteiger wagen sich mit ihrem Skilehrer meist auf den blau markierten Pisten des Ahorns an die ersten Skitechniken heran.

Neben Gruppenkursen bieten die Skischulen in Mayrhofen auch Skikurse mit privatem Skilehrer an. Diese können je nach Vorliebe zwischen 1,5 und 4 Stunden dauern. Private Skilehrer können dank des exklusiven Einzelunterrichts speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen und mit individuell abgestimmten Übungen den Lernerfolg beschleunigen.

Kinder Skikurse in Mayrhofen


In den Skikursen der Skischulen in Mayrhofen werden Kinder bereits ab 4 Jahren behutsam an den Skisport herangeführt. Die Treffpunkte der Kinder Skikurse in Mayrhofen befinden sich entweder direkt im Büro der Skischule oder an der Bergstation der Penkenbahn. Die meisten Skikurse können außerdem mit Mittagsbetreuung für die Kinder sowie inklusive Skiverleih gebucht werden.

In den Anfängerkursen, die meist in den kindgerechten Übungsarealen der Skischulen in Mayrhofen stattfinden, ziehen die jungen Skibegeisterten ihre ersten Schwünge im Schnee und erlernen die Grundtechniken wie das Anfahren, das Bremsen und das "Pizzastück". Die Kinderländer in Mayrhofen sind, sowohl am Penken als auch am Ahorn, bestens ausgestattet: Zauberteppiche, bunte Hindernisse und liebevolle Maskottchen unterstützen die Skianfänger tatkräftig beim Skifahren lernen.

Kinder, die die Basistechniken des Skifahrens bereits beherrschen, wagen sich im Skikurs für Fortgeschrittene bereits an die einfachen, blau markierten Pisten des Skigebiets Mayrhofen heran. Dabei lernen sie im Gruppenkurs der Skischulen in Mayrhofen gemeinsam mit Gleichaltrigen ihres Erfahrungslevels. In den Kursen mit privatem Skilehrer werden sie exklusiv betreut und erleben spezielle auf sie abgestimmte Unterrichtseinheiten.

Neben den klassischen Skikursen bieten die Skischulen in Mayrhofen auch Snowboardkurse für Kinder an. In diesen machen sich Kinder mit der Snowboard Ausrüstung vertraut und üben die ersten grundlegenden Techniken. Die Snowboardkurse in Mayrhofen werden genauso wie Skikurse in den beiden Kursformen Gruppenkurs und Kurs mit Privatlehrer angeboten.

Preise der Skikurse in Mayrhofen


Die Preise der Skischulen in Mayrhofen variieren je nach Kursmodalität (Gruppenkurs oder Skikurs mit privatem Skilehrer). Snowboard- und Skikurse in der Gruppe kosten sowohl für Kinder als auch Erwachsene in der Regel in etwa 30-40 € pro Kurstag. Die Preise für Unterrichtseinheiten mit einem Privatlehrer betragen für alle Altersgruppen ca. 68 € pro Stunde.

Die besten Skischulen in Mayrhofen


Skischule Habeler – Mayrhofen


Der Gründer der Skischule ist niemand geringerer als der österreichische Extrembergsteiger Peter Habeler. 1978 gelang ihm zusammen mit Reinhold Messner die Erstbesteigung des Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff. Heute wird die Skischule, bestehend aus einem ambitionierten und flexiblen Team an Skilehrern, von seinem Sohn Chris Habeler geleitet.

Treffpunkt: Bei der Hütte der Skischule Habeler an der Penken Bergstation

Bewertungen von CheckYeti Kunden: anfängerfreundlich, erfahren, geduldig

Skischule SMT Mayrhofen


Die Skischule SMT Mayrhofen wurde bereits im Jahr 1991 gegründet und steht unter der Leitung von Roland Rahm. Die zertifizierten Skilehrer der Skischule haben es sich zur Aufgabe gemacht, individuell auf jeden einzelnen Kursteilnehmer einzugehen.

Treffpunkt: Details zum Treffpunkt werden am Vortag in der Skischule, die direkt an der Hauptstraße des Skiorts gelegen ist, vereinbart.

Bewertungen von CheckYeti Kunden: anfängerfreundlich, zuverlässig, geduldig

Skischule Mayrhofen – Ski Pro Austria


Die Skischule Mayrhofen – Ski Pro Austria blickt auf 35 Jahre Erfahrung zurück und wurde bereits einige Male als “Skischule des Jahres” ausgezeichnet, wodurch sie zu den besten Skischulen Österreichs zählt. Die qualifizierten Skilehrer der Skischule sind zudem vielerorts unter dem Namen “Die Roten Profis” bekannt.

Treffpunkt: Beim Sammelplatz der Skischule neben der Penken-Bergstation

Bewertungen von CheckYeti Kunden: erfahren, anfängerfreundlich, zuverlässig

Mountain Sports Mayrhofen


Die Skischule ist bereits seit mehr als 20 Jahren als Alpinschule und Outdoorveranstalter tätig und hat sich auf die Wintersportarten Freeriden und Skitouren spezialisiert.

Treffpunkt: Beim Mountain Sports Base Camp in Mayrhofen

Bewertungen von CheckYeti Kunden: anfängerfreundlich, unterhaltsam, erfahren

Snowboardschule SMT Mayrhofen


Die Snowboardschule zählt zu den unumstrittenen Experten in Sachen Snowboard und steht unter der Leitung von Bernhard Böhmer und Roland Rahm, der auch die Skischule SMT Mayrhofen leitet.

Treffpunkt: Details zum Treffpunkt werden am Vortag in der Skischule, die direkt an der Hauptstraße des Skiorts gelegen ist, vereinbart.

Bewertungen von CheckYeti Kunden: erfahren, geduldig, Preis-Leistung

Das Besondere an Skikursen in Mayrhofen


Am Actionberg Penken tummeln sich neben Skifahrern auch viele begeisterte Snowboarder und Freeskier. Zu den beliebtesten Hotspots zählen der Penken Park mit seinen 8 verschiedenen Actionarealen und der Fun Ride Penken, der zahlreiche Wellen und Steilkurven in petto hat. All jene, die in die Fußstapfen bekannter Skirennfahrer treten und an ihrem Speed arbeiten wollen, können sich auf den 3 permanent eingerichteten Zeitmessstrecken messen.

Mit der größten Pendelbahn Österreichs, gelangt man auf den zweiten Skiberg in Mayrhofen, den Genießerberg Ahorn. Auf dem Plateau des Berges erwarten Skigäste jeden Alters atemberaubende Ausblicke sowie neu angelegte Winterwanderwege und Rodelbahnen.


FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie finden wir eine passende Aktivität?

In jedem Skigebiet findet Ihr eine Übersicht aller verfügbaren Angebote. Auf der linken Seite habt Ihr dazu Filter um schnell das passende Angebot zu finden. So könnt Ihr zum Beispiel gezielt nach Anfänger-Skikursen für Kinder in der Gruppe suchen.

Wie finden wir Angebote für unseren gewünschten Termin?

Unter dem Menüpunkt "Kursdatum wählen" links oben auf der Seite könnt Ihr ein gewünschtes Startdatum auswählen. Ganz oben in den Suchergebnissen findet Ihr dann die Angebote zum gewünschten Startdatum. Darunter folgen Angebote in einem ähnlichen Zeitraum.

Wie finden wir Gruppenkurse oder Privatlehrer?

Gruppenkurse sind mit der Aufschrift "Gruppe" versehen. Ihr könnt gezielt nach Gruppenkursen suchen, wenn Ihr unter dem Menüpunkt "Kategorie" den Filter "Gruppe" auswählt. Privatlehrer sind mit der Aufschrift "Privat" versehen. Nach Privatlehrern sucht Ihr gezielt, wenn Ihr unter dem Menüpunkt "Kategorie" den Filter "Privat" auswählt.

Wie finden wir Angebote in unserer Sprache?

Unter dem Menüpunkt "Sprache" könnt Ihr eine gewünschte Sprache auswählen. Danach werden nur noch Angebote angezeigt, bei denen diese Sprache verfügbar ist.

Wann sollen wir buchen?

In den Ferienwochen sind Ski- und Snowboardkurse in der Regel ausgebucht. Um sicher zu gehen, dass in dem gewünschten Ski- oder Snowboardkurs noch ein Platz frei ist, gilt das Motto: je früher desto besser.

Wie finden wir unsere passende Erfahrungsstufe?

Neben dem Menüpunkt "Erfahrungsstufe" findet Ihr eine Beschreibung der einzelnen Erfahrungsstufen. Solltet Ihr Euch dennoch nicht sicher sein, müsst Ihr Euch keine Sorgen machen. Wählt einfach die Erfahrungsstufe, die am ehesten zu Euren Fähigkeiten passt. Vor der ersten Unterrichtseinheit bei Gruppenkursen machen Skischulen eine Einstufung Eurer Fähigkeiten, damit Ihr in die passende Gruppe kommt. Privatlehrerinnen und Privatlehrer gehen ohnehin ganz individuell auf Eure Fähigkeiten ein.

Wie finden wir Angebote inklusive Ausrüstung?

Alle Angebote inklusive Ausrüstung sind mit der Aufschrift "Skiverleih inklusive" versehen. Findet Ihr die Aufschrift "Skiverleih optional" könnt Ihr die Ausrüstung bei diesem Angebot dazu buchen. Schneller findet Ihr Angebote inklusive Ausrüstung, wenn Ihr unter dem Menüpunkt "Beliebte Optionen" den Filter "Skiverleih inklusive" auswählt. Je nach Anbieter enthält ein Angebot inklusive Ausrüstung: Ski, Skistöcke, Skischuhe und Helm. Eine genaue Auflistung der inkludierten Leihartikel findet Ihr in der jeweiligen Angebotsbeschreibung.

Es gibt kein Angebot inklusive Ausrüstung, wo können wir alternativ eine Ausrüstung ausleihen?

In einem Skiresort gibt es fast ausnahmslos die Möglichkeit eine Wintersport-Ausrüstung auszuleihen. Bei der Buchung über CheckYeti bekommt Ihr Rabatte bei unserem Partner Skiset, wo Ihr die Ausrüstung bequem online vorreservieren könnt.

Wie viele Teilnehmer sind normalerweise in einer Gruppe?

Das hängt von der Skischule ab. Manche Skischulen haben eine maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe. Diese Info findet Ihr in den Angebotsbeschreibungen.

Ab welchem Alter können Kinder Skifahren oder Snowboarden?

Hier gibt es kein fixes Alterslimit. Unterstützt durch speziell ausgebildete Kinderskilehrerinnen und Kinderskilehrer können Kinder bereits im Kindergartenalter spielerisch das Skifahren erlernen. Je nach motorischem und sozialem Entwicklungsstand der Kinder liegt das ideale Einstiegsalter zwischen 4 und 5 Jahren. Vereinzelt gibt es Kinder, die bereits mit 3 1/2 Jahren schon Skifahren lernen können.

Wie viele Tage sollte der Kurs für unsere Kinder dauern?

In den Ferienwochen starten Kinderskikurse für Anfänger normalerweise am Sonntag oder am Montag. Das Programm ist so ausgelegt, dass sich ein optimaler Lernerfolg einstellt, wenn Eure Kinder die gesamte Woche in den Skikurs gehen. So verpassen sie auch nicht das Abschlussevent (Rennen, etc.) und erleben eine tolle Woche mit ihrer Gruppe. Für fortgeschrittene Kinder stellt sich der Lernerfolg in der Regel ab dem dritten Tag ein.

Ist es besser unser Kind in einen Gruppenkurs oder in einen Privatunterricht zu geben?

Bei Anfängern ist der Gruppenkurs prinzipiell zu empfehlen. Gemeinsam mit Gleichaltrigen macht das Lernen mehr Spaß. Die Kinder stehen nicht durchgehend im Fokus und haben die Möglichkeit zwischen den einzelnen Übungen zu verschnaufen, während die anderen Kinder dran sind. Um sportlich hochbegabte Kinder nicht zu unterfordern, ist ein Privatskilehrer zu empfehlen.

Können wir mit unserem Kind gemeinsam mit einem Privatlehrer fahren?

Ja das ist möglich. Manche Anbieter bieten dazu sogar spezielle Familienangebote. Ansonsten könnt Ihr einfach einen Privatlehrer für Kinder oder Erwachsenen buchen und die Skischule einfach nach der Buchung informieren, dass Ihr gerne gemeinsam fahrt.