Ausblick auf die sonnige Berglandschaft beim Skifahren lernen mit den Skischulen im Skigebiet Schladming-Planai.

Skischulen Schladming - Planai (24 Angebote)

Angebote vergleichen
Günstigste Preise
Einfache Buchung
Sortieren nach:
Es werden 1-16 von 24 Angebote
Kursdatum wählen

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Aktivität

Mehr anzeigen

Kategorie
Erfahrungsstufe
Beliebte Optionen
Sprachen

Mehr anzeigen

Skischulen in Schladming

Skifahren lernen in Schladming


Spätestens nach den alpinen Ski Weltmeisterschaften 1982 und 2013 ist Schladming Skifans aus aller Welt ein Begriff. Sowohl das jährliche Ski-Opening im Dezember als auch das berühmte Weltcup Nightrace, bei dem die absolute Slalom-Elite um den Sieg fährt, ziehen Tausende in das steirische Ennstal. Von Salzburg benötigt man lediglich 1 Stunde mit dem Auto nach Schladming, von Graz aus sind es knapp 2 Stunden.

Schladming ist das Zentrum des Skiverbunds Schladming-Dachstein, das sich über insgesamt 9 Berge erstreckt und so eines der größtens Skigebiete Europas ist. Im Mittelpunkt des Skiverbunds liegt die “4 Berge Skischaukel” bestehend aus den Skigebieten rund um den Hauser Kaibling (2015 m), die Planai (1906 m), den Hochwurzen (1850 m) und die Reiteralm (1860 m).

Skifans haben von Schladming aus direkten Zugang zu den Pisten auf der Planai und dem Hochwurzen. Für Anfänger sind insbesondere die breiten Abfahrten der Planai empfehlenswert. Dementsprechend sind die Treffpunkte für Skikurse der Skischulen in Schladming in der Regel bei der Bergstation der Planai, in der Nähe des Hopsilands.

Das Hopsiland ist das höchstgelegene Kinderland der Steiermark und das Zuhause von niemand Geringerem als Hopsi. Der skibegeisterte Hase erlangte als Maskottchen der alpinen Ski Weltmeisterschaften 1982 und 2013 Berühmtheit. Als “alter Hase” auf den Pisten der Planai kümmert sich Hopsi vor allem um den Ski-Nachwuchs. Bereits ab 3 Jahren können Kinder in seinem Kinderland die Grundtechniken des Skifahrens erlernen. Zusammen wird Hopsi’s Möhrchenweg erkundet, die Funslope oder das Waldwegerl erobert.

Die besten Skischulen in Schladming


Skischule Hopl: Das motivierte Team der Skischule steht unter der Leitung von Herbert Pilz.

Skischule Tritscher: Die familiengeführte Skischule blickt auf eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Sie wird vom ehemaligen Rennläufer Michael Tritscher geleitet. Bei den Olympischen Spielen 1992 in Albertville gewann er die Bronzemedaille im Slalom.

BoardStars Snowboardschule: Das Team rund um Norbert Pitzer, Werner Schrempf und Richard Pickl ist der absolute On- und Off-Piste Snowboard Experte.

Das Besondere an Skikursen in Schladming


Aufgrund seiner hohen Lage gehört Schladming zu den besonders schneereichen Skigebieten in Österreich. Wer die 4,6 km lange Weltcup Strecke auf der Planai selbst einmal bezwingen will, ist bei den Skischulen in Schladming genau richtig. Die mehrsprachigen Ski- und Snowboardlehrer helfen dabei, das Skifahren zu erlernen und die eigene Technik gezielt zu verbessern. Belohnt werden die Bemühungen im Skikurs nicht zuletzt mit dem Blick auf den Dachstein, den höchsten Berg der Steiermark.

Eine Extraportion Spaß erwartet Freestyler und Snowboarder im Superpark Planai, wo eine Beginner Line, eine Medium oder Kicker Line mit insgesamt 17 Kickern und einem Corner Jump warten. Musikalisch geht es auf der Klangpiste zu. Verschiedenste Geräuschkulissen begleiten einen auf der 600 m langen Abfahrt.

Après-Ski wird in Schladming großgeschrieben. So feiern täglich bis zu 1000 Skifans in der legendären Hohenhaus Tenne, der größten Après-Ski Hütte Europas.
Wir nutzen Cookies für bessere Usability & für personalisierte Werbung (Mehr dazu unter Datenschutzerklärung).