Eine Gruppe junger Menschen bei einer Canyoning Tour vor einem Wasserfall im Canyoning Hotspot Bayern.

Canyoning Bayern (36 Angebote)

Angebote vergleichen
Günstigste Preise
Einfache Buchung
  • Bayern
  • Alpen Plus
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Balderschwang
  • Arber
  • Mitterdorf
  • Mittenwald - Kranzberg
  • Aschau - Kampenwand
  • Bayrischzell - Brannenburg
Sortieren nach:
Es werden 1-16 von 36 Angebote
Datum wählen

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

1 ausgewählt

Aktivität

Mehr anzeigen

Schwierigkeitsgrad
Ideal für
Alter des jüngsten Kindes
Auswählen
Dauer
Sprachen

Mehr anzeigen

Canyoning in Bayern

Canyoning Touren in Bayern


Hast Du Lust auf eine Entdeckungsreise der ganz besonderen Art, auf Klettereien in imposanten Felswänden, Sprünge in kristallklares Wasser und das Gleiten über natürliche Felsrutschen? Dann wird Dich Canyoning in Bayern begeistern! Im südlichen Bayern werden gleich an mehreren Orten spannende Canyoning Touren in einigen der schönsten Schluchten der Alpen angeboten. Ob Anfänger oder Experte, jung oder junggeblieben - beim Canyoning in Bayern findest Du unter den 2,5- bis 9-stündigen Touren bestimmt das Richtige!

Das Allgäu ist sicher der bekannteste Ausgangspunkt für Canyoning in Bayern, aber auch in Garmisch-Partenkirchen, Lenggries im Isarwinkel, dem Berchtesgadener Land und Kiefersfelden im Inntal starten einige Touren. Da das Canyoning in Bayern nur in wenigen Schluchten möglich und erlaubt ist, werden vielerorts auch Touren in grenznahen österreichischen Canyons angeboten.

Der Ablauf beim Canyoning in Bayern kann je nach Tour und Anbieter leicht unterschiedlich sein, folgt aber normalerweise diesem Muster: Nach einem kurzen Meet & Greet beim Basecamp des Anbieters wird das Equipment verteilt und die Teilnehmer haben Zeit sich umzuziehen. Anschließend fährt die Gruppe gemeinsam zum Canyon.

Als Warm-Up geht es dann für einige Minuten zu Fuß zur Einstiegsstelle. Es folgt ein detailliertes Einführungsgespräch, in dem sowohl die Technik erklärt wird als auch alle Fragen zur Sicherheit beim Canyoning beantwortetwerden. Anschließend geht es unter der Führung des Canyoning Guides in die Schlucht hinunter und kletternd, schwimmend und springend in Richtung Tal. Von der Ausstiegsstelle fährt man dann wieder gemeinsam zurück zur Base. Beim Canyoning in Bayern erfolgen die Transfers entweder in Fahrgemeinschaften oder einem vom Anbieter bereitgestellten Shuttlebus.

Im Allgäu gibt es die größte und bunteste Auswahl an Canyoning Touren in ganz Bayern. Gemütliche Touren für Anfänger oder Familien mit Kindern ab 8 Jahren werden hier genauso angeboten wie technisch anspruchsvolle Touren für Profis, bei denen Erfahrung im Canyoning vorausgesetzt wird. Dabei kann man 4 Schluchten erkunden: das Ostertaltobel (leicht-mittel), die Starzlachklamm und die Kobelach (mittel) sowie der Schwarzwasserbach (mittel-schwer).

Die Canyoning Touren starten in Sonthofen, Blaichach, Ofterschwang-Gunzesried, Burgberg, Bad Hindelang, Immenstadt oder Hirschegg. Da sich die Anfahrtszeit aus dem Süden Deutschlands, speziell aus Bayern, sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Grenzen hält, sind sogar Tagesausflüge zum Canyoning gut machbar. Von München aus gelangt man beispielsweise in 2 bzw. 2,5 Stunden und von Stuttgart aus in ca. 2,5 bzw. 3 Stunden mit dem Auto bzw. der Bahn zu den jeweiligen Treffpunkten.

Garmisch-Partenkirchen ist auch eine beliebte Destination für Canyoning in Bayern. Zwar gibt es bei Garmisch keine fürs Canyoning geeignete Schlucht auf der deutschen Seite der Grenze, dafür sind die Touren in 2 der schönsten Schluchten Tirols besonders spektakulär. Ab 14 Jahren kann man an den Canyoning Touren bei den Stuibenfällen (leicht) und im Teufelstal (mittel) teilnehmen und in die traumhafte Bergwelt der Tiroler Alpen an der Grenze zu Bayern eintauchen.

Ein weiterer Ausgangspunkt fürs Canyoning in Bayern ist Lenggries. Vor allem von München aus ist die Gemeinde im Isarwinkel, die am Fuße des Skigebiets Brauneck liegt, gut zu erreichen. Die Anreise mit dem PKW und der Bahn dauert nur ca. 1 Stunde bzw. 1,5 Stunden. Bei den leichten bis mittelschweren Canyoning Touren werden verschiedene Schluchten rund um den idyllisch gelegenen Sylvensteinsee begangen.

Neben dem Allgäu ist das Berchtesgadener Land der zweite große Hotspot für Canyoning in Bayern. Ab 10 Jahren kann man hier bei einer der 3,5- bis 5,5-stündigen Touren die ersten Erfahrungen im Canyoning machen. 3 Schluchten stehen dabei zur Auswahl: der Kesselbach (leicht & mit Technik-Fokus) bei Bad Reichenhall sowie die Almbachklamm (leicht) und die Strubklamm (leicht-mittel) nahe Salzburg. Die Treffpunkte befinden sich in Berchtesgaden und Schneizlreuth. Für die Anreise im Auto sollte man aus Salzburg eine halbe Stunde und aus München sowie Passau jeweils ca. 2 Stunden einplanen.

Der letzte Ausgangspunkt für Canyoning in Bayern ist der Luftkurort Kiefersfelden, der direkt an der Grenze zu Österreich im Inntal liegt. Der Ort ist sowohl von Rosenheim und Chiemsee bzw. München aus in 30 Minuten bzw. 1 Stunde bequem zu erreichen. Die eher gemütlichen Canyoning Touren finden in der wunderschönen Gießenbachklamm, die direkt bei Kiefersfelden statt.

Die besten Canyoning Anbieter in Bayern


Im Allgäu:

The Over and Out: Dieser beliebte Anbieter mit Basecamp in Bad Hindelang legt besonders viel Wert auf die persönliche Betreuung der Gäste.

Die Canyonauten: Dieser Provider aus Sonthofen mit 20 Jahren Erfahrung im Canyoning hat sich auf eher anspruchsvolle Touren spezialisiert.

canyoning erleben: Die kreativen Touren dieses Anbieters starten in der “Canyoning Station Allgäu” in Blaichach.

MB Events & Adventures: Das Basecamp dieses Providers in Immenstadt dient als Ausgangspunkt für verschiedenste Outdoor Aktivitäten.

Map-erlebnis.de: Die Canyoning Touren mit dem jungen und motivierten Team dieses Anbieters starten im Basecamp in Blaichach.

André Wimmer: Dieser Anbieter ist ein wahrer Canyoning Enthusiast und Experte für anspruchsvolle Touren im Allgäu und der Umgebung.

In Garmisch-Partenkirchen:

White Mountain: Seit 20 Jahren bietet das kleine Team erfahrener Guides tolle Canyoning Touren in den Tiroler Alpen an.

In Lenggries:

Montevia: Die beliebten Touren dieses 1998 gegründeten Anbieters starten in der schönen Base im Zentrum von Lenggries.

Im Berchtesgadener Land:

Outdoor Center Baumgarten: Dieser bekannte Anbieter wurde 1998 gegründet und betreibt eine weitläufige Base mit Restaurant, Biergarten, Gästezimmern, uvm..

R-E-T Berchtesgaden: Die Touren dieses erfahrenen Anbieters starten in der Base, zu der eine Bar und ein Biergarten gehören, im Zentrum von Berchtesgaden.

In Kiefersfelden:

Outdoor Adventure - Wildwasserschule Inntal: Seit 30 Jahren überzeugt dieser Anbieter mit familiärem Ambiente und einer idyllischen Base direkt am Kieferbach.

Das Besondere am Canyoning in Bayern


Das Angebot für Canyoning in Bayern ist äußerst vielfältig, schon allein aufgrund der vielen verschiedenen Anbieter und Schluchten, zwischen denen man auswählen kann. Zwar sind bei einigen Touren Specials, wie Getränke, ein Fotoservice oder ein BBQ inkludiert oder zusätzlich buchbar, aber einige Touren bzw. Tourpakete stechen ganz besonders heraus.

So kann man in Bayern beispielsweise dem Junggesellenabschied mit speziell für diesen Anlass konzipierten Touren, die im Allgäu und im Berchtesgadener Land angeboten werden, eine ganz besondere Würze verleihen. Bei der “Girls-only”-Tour im Allgäu ist Frauenpower gefragt, denn es gilt gemeinsam mit den besten Freundinnen eine tolle Schlucht zu bezwingen.

Für größere Gruppen, Firmen- oder Vereinsausflüge werden im Allgäu, in Lenggries und in Garmisch die passenden Touren angeboten. All jene, denen ein Outdoor Erlebnis noch ein bisschen zu wenig ist, können Rafting und Canyoning in Bayern kombinieren. Das ist zwar an allen oben genannten Hotspots möglich, aber im Berchtesgadener Land gibt es sogar spezielle Kombi-Pakete, bei denen der Anbieter nicht nur die Touren, sondern auch alles drum herum organisiert.
Wir nutzen Cookies für bessere Usability & für personalisierte Werbung (Mehr dazu unter Datenschutzerklärung).