Paragliding in Salzburg: Die 3 besten Hotspots

Salzburg ist als eine der besten und schönsten Locations für das Paragliding in Österreich bekannt. Wer einen Gleitschirmflug an Hotspots wie Zell am See oder Werfenweng macht, wird mit traumhaften Alpenpanoramen und beeindruckenden Aussichten über diverse Bergseen belohnt. Ein weiterer Aspekt, der das Paragliding in Salzburg so beliebt macht, sind die hervorragenden Thermikverhältnisse: Diese ermöglichen besonders lange und ruhige Tandemflüge.

Alle, die gerne durch die eindrucksvolle salzburger Landschaft gleiten wollen, sind bei uns genau richtig, weil wir, das Team von CheckYeti, hier die Top 3 Hotspots für das Paragliding in Salzburg vorstellen:

Paragliding in Zell am See: Das schönste Bergpanorama Österreichs

Ein Tandemflug mit Blick auf die Kitzbüheler Alpen - im Hintergrund liegt der Zeller See.
Beim Paragliding in Salzburg kann man das wunderschöne Bergpanorama rund um den Zeller See genießen © Paragliding Zell am See

Du möchtest das wunderschöne Bergpanorama der Salzburger Alpen aus der Vogelperspektive bewundern? An keinem Ort ist das so gut möglich wie in Zell am See. Die Ortschaft im Pinzgau ist einer der beliebtesten Urlaubs-Hotspots in Österreich und lockt das ganze Jahr über internationale Besucher an. Dank ihrer zentrale Lage – Zell am See kann von Salzburg innerhalb von 1,5 Stunden erreicht werden, von Innsbruck und München benötigt man in etwa 2 Stunden bis zu diesem Hotspot für Paragliding in Salzburg – und der traumhaften Alpenlandschaft gehört die Region rund um den Zeller See eindeutig zu den Top 3 Hotspots für Tandemflüge in Österreich.

Die Treffpunkte für das Paragliding in Zell am See befinden sich in der Regel direkt an der Talstation der Schmittenhöhebahn. Zusammen mit dem eigenen Piloten fährt man anschließend zum Startpunkt, der direkt auf der Schmittenhöhe liegt. Am Startpunkt angelangt, wird die Ausrüstung angelegt und kontrolliert. Nach ein paar schnellen Schritten gleitet man schließlich auch schon ruhig durch die Berglandschaft der Salzburger Alpen. Während des Paragliding Fluges kann man sich zurücklehnen und den traumhaften Blick auf den blitzblauen Zeller See, die Kitzbüheler Alpen und eine Vielzahl von Dreitausendern, wie beispielsweise das Kitzsteinhorn, den Großglockner oder den Hohe Tenn, genießen.

Weitere Details zu den Paragliding Flügen in Zell am See >

Paragliding in der Stadt Salzburg: Einmalige Sicht auf die Altstadt

Ein Tandemflug über die Stadt Salzburg.
Beim Paragliding in Salzburg kann die Altstadt aus der Vogelperspektive bewundert werden © Fly Tandem

Salzburg zu Fuß erkunden kann ein jeder – wie wäre es mit einer luftigen Erkundungstour der Salzburger Altstadt? Vom Salzburger Hausberg, dem Gaisberg, wird eine Vielzahl an Paragliding Flügen angeboten, bei denen man einen wundervollen Blick auf die vielzähligen Kirchen und geschichtsträchtigen Gebäude der Stadt hat. Die Treffpunkte für das Paragliding in Salzburg können von Innsbruck und München in rund 2 Stunden erreicht werden, von Linz dauert es in etwa 1,5 Stunden bis zu diesem Hotspot fürs Gleitschirmfliegen.

Der Treffpunkt für Tandemflüge über die Stadt Salzburg befindet sich häufig direkt an der Bergstation des Gaisberges und kann bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Nachdem die Ausrüstung angelegt und kontrolliert wurde, wird sanft abgehoben. Während des Fluges hat man einen einmaligen Blick auf das historische Zentrum der Stadt, das bereits vor 20 Jahren als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.

CheckYeti Tipp: Ein großer Pluspunkt der Paragliding Flüge in Salzburg ist, dass sowohl die Treffpunkte, als auch die Landeplätze komfortabel mit der Buslinie 151 erreicht werden können. So wird eine lange Anreise vermieden und man kann das Sightseeing Programm direkt nach dem Gleitschirmflug fortsetzen – obwohl dieses Erlebnis wahrscheinlich nur sehr schwer zu toppen sein wird!

Details zum Paragliding in Salzburg >

Paragliding in Werfenweng: Beeindruckende Flüge am Fuße des Tennengebirges

Ein Paraglider über den Bergen des Tennengebirges.
Werfenweng ist für seine besonders guten Flugbedingungen bekannt © Fly Tandem

Werfenweng ist österreichweit für seine guten Flugbedingungen bekannt. Rund um die Gemeinde herrschen hervorragende Thermikverhältnisse, weshalb hier eine Vielzahl an unterschiedlichen Arten von Paragliding Flügen mit verschiedenen Fluglängen angeboten wird. Hierzu zählen beispielsweise lange Thermikflüge und Streckenflüge, bei denen besonders weite Distanzen zurückgelegt werden. Werfenweng liegt zentral im Land Salzburg und kann von der Stadt Salzburg innerhalb von 1 Stunde, von Linz und Klagenfurt in etwa 2 Stunden und von München aus in etwas über 2 Stunden erreicht werden.

Tandemflüge finden in Werfenweng in der Regel am Bischling statt, der durch seine Lage und den guten Flugbedingungen zu den beliebtesten Flugbergen für das Paragliding in Salzburg zählt. Die Treffpunkte der Flüge befinden sich direkt bei den jeweiligen Flugschulen – von hier kann der Startplatz am Bischling bequem mit der Ikarus Seilbahn erreicht werden. Während der Gleitschirmflüge, die zwischen 15 und 50 Minuten dauern, hat man unter anderem einen eindrucksvollen Blick auf den Hochkönig, das Tennengebirge und den “Drei-Länder-Berg”, den Dachstein. Nach einem ruhigen und zugleich imposanten Tandemflug landet man sanft am Landeplatz der Flugschulen, der sich direkt im Zentrum von Werfenweng befindet.

CheckYeti Tipp: Ein Tag in Werfenweng ist nach einem Paragliding Flug noch lange nicht vorbei! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der über 900 Jahre alten Burg Hohenwerfen oder einem traditionellen Ritteressen? Alle, die es lieber etwas feiner haben, kommen hingegen im Restaurant Obauer auf ihre vollen Kosten: Dieses wurde bereits mit mehreren Michelin-Sternen ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Paragliding in Werfenweng >

 

Sandra von CheckYeti

Raus aus der Stadt und rein in die Natur – für mich gibt es im Sommer nichts Besseres als ein actionreiches Wochenende in den Bergen! 🏔😎