Skifahren lernen in den besten Skischulen in Davos-Klosters

Die Region Davos blickt auf eine lange Geschichte und Tradition im Skisport zurück. Als Heimat des ersten Bügelliftes der Welt erlangte das Skigebiet nicht zuletzt durch den Roman „Der Zauberberg“ von Thomas Mann einen grossen Bekanntheitsgrad. Bereits in den 50er Jahren zählte Davos zu den beliebtesten und populärsten Skigebieten in der Schweiz. Die schneebedeckten Hänge des Parsenns und des Jakobshorns sowie das grosse Angebot der Skischulen in Davos lockten schon damals zahlreiche Stars und Celebrities in die Region. Davos galt bald als das „Hollywood on the Rocks“ in den Schweizer Alpen.

Nur 2 Stunden von Zürich entfernt erstreckt sich das Skigebiet Davos auf über 300 Pistenkilometern. 2007 als Tourismusdestination zusammengeschlossen bietet die Region Davos-Klosters ideale Bedingungen und eine perfekte Infrastruktur für gelungene Skiferien. Familien- und anfängerfreundliche Berge, wie die Madrisa und das Rinerhorn machen Davos zu einem der besten Skigebiete, um das Skifahren zu erlernen oder zu perfektionieren.

Aus diesem Grund haben wir, das Team von CheckYeti, das umfangreiche Angebot der Ferienregion genau unter die Lupe genommen und verraten dir im Folgenden die besten Skischulen in Davos und Klosters:

Kinder Skikurse in Davos & Klosters

Eine Gruppe Kinder zusammen mit ihrem Skilehrer auf einer sonnigen Skipiste in Davos.
Kinder Skikurs mit der TOP SECRET Ski- und Snowboardschule Davos © TOP SECRET Ski- und Snowboardschule Davos

Wer beim Lernen Spass hat, lernt am besten!

Die Skischulen in Davos bieten sowohl Gruppen- als auch Privatskikurse für Kinder an. Im Schneepark Madrisa-Land und Madrisa-Park in Davos ist das Skifahren (lernen) in der Gruppe für Kinder ein ganz besonderes Sportereignis. Hier findet der Skikurs auf einem grossen Übungsgelände mit 4 Zauberteppichen, einem Tubing-Park, einem Big Airbag, einer Speedstrecke und vielen weiteren Übungshilfen statt.

Zwei der beliebtesten Skischulen in Davos sind die Schweizer Schneesportschule Davos und die TOP SECRET Ski- und Snowboardschule. Ihre Übungsgelände befinden sich am Bolgenhang und auf dem Bünda-Gelände in Davos und sind ein wahres Skiparadies für Kinder. In den unterschiedlichen Skikursen wird Kindern spielerisch der Umgang mit den Skiern beigebracht. Schon ab 3 Jahren ist es möglich, die Kleinen im Skikindergarten „Snowli Swiss Snow Kids Village“ unterzubringen. Skikindergärten können meist vormittags oder ganztägig besucht werden.

Die Ski & Snowboard School Klosters begrüsst Kinder bis 5 Jahre in ihrem Skikurs „Snowgarden” in Klosters. Auf dem Tagesprogramm steht neben den ersten Fahrten mit dem Zauberteppich das Erlernen des Bremsens und der parallelen Skistellung im Vordergrund, wobei der Spass  im Schnee natürlich nie zu kurz kommt. Eine Mittagsbetreuung mit Verpflegung kann zum Skikurs dazugebucht werden.

Gemeinsam den Berg hinuntersausen

Kinder bei der Siegerehrung der Schweizer Skischule in Davos.
Siegerehrung nach dem Abschlussrennen der Schweizer Skischule Davos © Schweizer Skischule Davos

In Gruppenkursen der Skischulen in Davos wird Kindern die Möglichkeit geboten, das Skifahren zusammen mit anderen Kindern auf spielerische Art und Weise sowie mit jeder Menge Spass zu erlernen.

Die Schweizer Schneesportschule Davos ist eine der Skischulen in Davos, die besonders viele Gruppenangebote für Kinder führt. Sie bietet zahlreiche Kurse für Kinder von 4 bis 12 Jahren auf den Übungsplätzen Bünda und Bolgen an. Auf Wunsch kann auch eine Mittagsbetreuung mit Essen, Getränken und Spielen dazugebucht werden. Skikurse speziell für Teenager werden ebenso angeboten und richten sich an fortgeschrittene Skifahrer zwischen 13 und 17 Jahren.

Die TOP SECRET Ski- und Snowboardschule in Davos führt sowohl Skikurse für Anfänger als auch für Fortgeschrittene zwischen 4 und 17 Jahren durch. Die Anfängerkurse finden im TOPSI Kids Land statt. Hier wird den Kindern dabei geholfen, sich mit dem Schnee und dem Skiausrüstung vertraut zu machen und die Grundübungen des Skifahrens zu erlernen. Die Kurse für Fortgeschrittene richten sich an Kinder und Jugendliche, die sich auf Skiern bereits pudelwohl fühlen. Neben Action auf der Piste steht bei diesen Skikursen die Vermittlung des technischen Know-Hows und des richtigen Verhaltens im Gelände im Vordergrund.

Auch die Ski & Snowboard School Klosters zählt zu den besten Skischulen in Davos. Bei dieser Skischule finden verschiedenste Skikurse für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren statt. Unterschieden werden Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, sodass jedes teilnehmende Kind genau den richtigen Skikurs für sein Level besuchen kann.

Die Anfängerkurse der Ski & Snowboard School Klosters richten sich an Kinder, die noch über wenig Erfahrung auf der Piste verfügen und die grundlegende Technik erlernen wollen. Im Skikurs für Fortgeschrittene fühlen sich Kinder gut aufgehoben, die bereits blaue bis einfache rote Pisten befahren können. Kinder und Jugendliche, die sich auf schwarzen Pisten wie zu Hause fühlen, werden jede Menge Action und Fun im Kinder Skikurs für Profis erleben.

Private Kinder Skikurse in Davos und Klosters

Ein Skilehrer übt das Skifahren mit einem Kind im Rahmen eines privaten Skikurses.
Im privaten Skikurs gelingt den jungen Pistenflitzern der Einstieg in die neue Sportart im Handumdrehen

Ein privater Skikurs empfiehlt sich zum einen für Kinder, die noch nie auf Skiern gestanden sind oder sich noch recht unsicher auf diesen fortbewegen. Zum anderen profitieren bereits fortgeschrittene Kinder bei einem privaten Skikurs davon, dass sie mit den Skilehrern der Skischulen in Davos gezielt an ihren Fähigkeiten arbeiten können.

Die TOP SECRET Ski- und Snowboardschule in Davos offeriert Privatstunden für Kinder aller Altersstufen. Geübt wird auf ihrem Trainingsgelände (Bolgen), dem Jakobshorn oder auf dem Parsenn. Die Ski & Snowboard School Klosters bietet in Klosters äusserst flexible Privatkurse in verschiedenen Sprachen für Kinder jeden Alters an. Der Treffpunkt ist frei zu vereinbaren und es können mehrere Personen teilnehmen. Private Stunden sind am Vormittag, zu Mittag und am Nachmittag möglich.

Zu den flexibelsten Skischulen in Davos zählt Ben&Joe’s, private ski an sb school. Hier können Start, Ende und Treffpunkt des Skikurses frei vereinbart werden und zusätzliche Teilnehmer trainieren darüber hinaus kostenlos mit.

Im Erwachsenenalter auf der Piste durchstarten

Die Skischulen in Davos und Klosters bieten naturgemäss auch zahlreiche Skikurse für Erwachsene jeder Erfahrungsstufe an. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Skifahrer oder Snowboarder, für jeden wird der richtige Kurs und die perfekte Abfahrt angeboten. Das Skifahren zu erlernen oder seine Technik zu verbessern kann eine herausfordernde Angelegenheit sein, aber in den Skischulen in Davos und Klosters fühlt man sich dank der professionellen Betreuung bestens aufgehoben.

Top Skikurse in Davos

Eine Gruppe Erwachsener beim Gruppen Skikurs in Davos.
Skifahren lernen in der Gruppe – mit Freunden oder der Familie

Nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sind Gruppenkurse eine tolle Erfahrung. Jede Menge Spass mit Freunden oder der Familie sind in den Kursen der Skischulen in Davos vorprogrammiert. Die Schweizer Skischule Davos bietet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene diverse Skikurse an.

In Anfänger Kursen können Erwachsene das Skifahren von Null auf erlernen und sich zusammen mit anderen Kursteilnehmern Schritt für Schritt an die neue Sportart herantasten. Bereits fortgeschrittene Skifahrer verbessern ihre Skitechnik in speziell darauf ausgelegten Gruppenkursen und befahren bereits schwierigere Pisten. Da die Schweizer Skischule Davos die Gruppengrösse bewusst klein hält, kann der Skilehrer auf alle Teilnehmer individuell eingehen.

CheckYeti Tipp: Wenn sich die Beine nach der gemeinsamen Abfahrt der 12 km langen Strecke vom Weissfluhgipfel – einer der längsten Pisten Europas – schlapp fühlen, gibt es kaum etwas Schöneres, als das Schweizer Bergpanorama auf einer Terrasse der zahlreichen urigen Berghütten zu geniessen oder sich in der Sauna mit Outdoor Whirlpool auf der Jatzhütte zu belohnen.

Privatskikurse für Erwachsene

Eine Skilehrerin zeigt einem Skifahrer im Rahmen eines privaten Skikurses die richtige Technik.
Ein privater Skikurs hilft dabei, die Technik zu perfektionieren

Ein Privatskikurs bei den Skischulen in Davos ist nach wie vor die beliebteste Variante, um als Erwachsener das Skifahren zu erlernen oder seiner Technik den letzten Schliff zu geben. Egal ob auf dem Jakobshorn, Bolgen oder dem Parsenn, bei einem privaten Skikurs der TOP SECRET Ski & Snowboard Schule verbessert sich die eigene Technik im Handumdrehen.

Während man bei der Ski & Snowboard School Klosters zwischen Vormittags-, Mittags-, Nachmittags- und natürlich Ganztags-Kursen für Erwachsene jeden Levels wählen kann, legt Ben & Joe’s private ski and sb school viel Wert auf Flexibilität. Die privaten Skikurse für Erwachsene werden für jede Erfahrungsstufe angeboten und beginnen nach Vereinbarung.

CheckYeti Tipp: Noch auf der Suche nach einem Hotel für das Skiabenteuer bei einer der Skischulen in Davos? Bei unserem Partner Snowtrex findest du die besten Hotelangebote in der Region Davos-Klosters.

 

Mirella von CheckYeti

Mein perfekter Tag auf der Piste: mit dem ersten Lift früh morgens hinauf auf den Berg, skifahren bis der Hunger zu groß wird, ein Germknödel zu Mittag und Après-Ski spätnachmittags 🙂