Skifahren lernen: Die 5 besten Anfänger Skigebiete

Bei strahlendem Sonnenschein verschneite Berghänge hinunter wedeln oder im Tiefschnee die ersten Spuren ziehen? Wer es den zahlreichen Skifans gerne nachmachen will, muss zuallererst das Skifahren lernen. Keine Sorge, mit dem richtigen Skikurs und unter professioneller Anleitung ist das “Skifahren lernen” kein Problem.

Doch wo befinden sich eigentlich die anfängerfreundlichsten Skigebiete? CheckYeti ist der Frage nachgegangen und stellt euch die Top 5 Anfänger Skigebiete vor, um die ersten Gehversuche auf Skiern zu machen.

  • Skifahren lernen in Winterberg: Ruckzuck das gesamte Skigebiet befahren

    Der Weltcuphang im Skiliftkarussell Winterberg
    Weltcuphang in Winterberg © Ferienwelt Winterberg

    Das Skiliftkarussell Winterberg zählt zu den beliebtesten Skigebieten Deutschlands und verdankt dies zum einen seiner günstigen Lage, zum anderen seinen anfängerfreundlichen Pisten. Winterberg ist in nur 2 bis max. 3 Stunden von jeder größeren Stadt in NRW zu erreichen – Skifahren lernen kann man hier daher bequem während eines Tages- oder Wochenendausfluges.

    Die Skischulen bieten täglich Skikurse für Anfänger an und für Schneesicherheit auf den Anfängerpisten ist dank moderner Beschneiungsanlagen gesorgt. Sobald es mit den Grundtechniken des Skifahrens (Pflug fahren & Bremsen) klappt, kann auch schon fast das gesamte Skigebiet erkundet werden, denn mehr als die Hälfte der Pisten in Winterberg sind blau markiert. Ein Umstand, der Winterberg zu einem perfekten Anfänger Skigebiet macht.

    Tipp: Wer das Skifahren in besonders entspannter Atmosphäre erlernen will, sollte einen Skikurs auf dem 10 Minuten entfernten Schloßberg belegen. Als Belohnung lockt ein Kaffee auf der großen Sonnenterrasse neben der Anfängerpiste.

    Hier findest du mehr Informationen zu den aktuellen Skikursen in Winterberg >

    Skifahren lernen am Feldberg: Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

    Feldberg ist das Top Anfänger Skigebiet im Schwarzwald. Der Feldberg ist der höchste Punkt des Deutschen Mittelgebirges und beinahe die Hälfte der Pisten ist speziell für Einsteiger gut geeignet. Da das Skigebiet wenige Stunden von Stuttgart sowie Frankfurt entfernt liegt, erfreut sich Feldberg vor allem an Wochenenden großer Beliebtheit.

    Die Skischulen sind dementsprechend perfekt auf die Bedürfnisse von Tages- und Wochenendurlaubern eingestellt. Skikurse für Anfänger (Kinder & Erwachsene) starten in Feldberg täglich und können ganz bequem inklusive Ausrüstung gebucht werden. Um in Feldberg das Skifahren zu lernen, muss man definitiv nicht tief in die Tasche greifen. Qualitativ hochwertige Skikurse für Anfänger inklusive Skiverleih findet man hier bereits ab 45 € pro Tag (z. B. 4,5-stündiger Kurs). Feldberg ist daher ideal für alle skiinteressierten Neulinge, die das Skifahren gerne einmal ausprobieren wollen oder über ein kleineres Urlaubsbudget verfügen.

    Tipp: Wer eine Alternative zu den, vor allem am Wochenende, lebhaften Pisten des Feldbergs sucht, findet nur 15 Minuten entfernt in Titisee-Neustadt eine wahre Oase für Ski Neulinge. Hier werden auch 1- bis 2-stündige Schnupperkurse für Kinder angeboten.

    Hier geht’s zu den Skikursen am Feldberg >

    Skifahren lernen in Oberstdorf: Ein Paradies für Kinder

    Kinder lernen die Grundlagen des Skifahrens im Kinderland in Oberstdorf
    Kinderskikurs in Oberstdorf © Neue Skischule Oberstdorf

    Wer Kindern das Skifahren beibringen will, sollte in das Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal fahren. Während das Nebelhorn, das Fellhorn und die Kanzelwand eher für geübtere Skifahrer geeignet sind, verspricht das Söllereck mit seinen einfachen Pisten perfekte Bedingungen für zukünftige Pistenflitzer.

    Skifahren lernen macht in Oberstdorf besonders viel Spaß, denn kleine Anfänger (ab 3 Jahren) bekommen hier professionelle Unterstützung von Sölli, dem Hasen, Croxy, dem Skischul-Frosch und Sölli, dem Murmeltier. Die Kinderländer in Oberstdorf sind tipptopp ausgestattet: Zauberteppiche, Trainingslifte, bunte Figuren und ausgebildete Skilehrer helfen den Kindern dabei, die Technik zu erlernen und Selbstvertrauen auf den Skiern zu gewinnen. Die Skischulen sind in Oberstdorf sehr gut organisiert und äußerst flexibel. Die Kurse für Anfänger starten täglich und können meistens inklusive Skiverleih sowie Mittagsbetreuung gebucht werden.

    Tipp: Vom Gipfel des Nebelhorns bzw. von der Terrasse des neuen Gipfelrestaurants aus erblickt man bei guten Wetterverhältnissen rund 400 Berggipfel.

    Details zu den Skikursen für Kinder in Oberstdorf findest du hier >

    Skifahren lernen in Seefeld: (Anfänger) Skikurse mit Ausblick

    Anfänger Skikurs in Seefeld in Tirol
    Anfänger Skikurs in Seefeld in Tirol © Sport Aktiv

    Das wunderschöne Seefeld in Tirol liegt in unmittelbarer Nähe zur deutschen Grenze. Seit den Olympischen Spielen 1964 sowie 1976 in Innsbruck ist Seefeld als Olympiaregion Seefeld bekannt. Das Skigebiet wird als Geheimtipp für Anfänger gehandelt, die das Skifahren lernen gerne inmitten einer herrlichen Berglandschaft angehen wollen.

    Die meisten Skikurse für Anfänger finden auf dem 1500 m hohen Gschwandtkopf statt. Der Grund hierfür: Sämtliche Pisten des Berges sind blau markiert und bieten Anfängern reichlich Platz, um das Skifahren in entspannter Atmosphäre zu erlernen. Belohnt werden die Anstrengungen des Skikurses durch den eindrucksvollen Blick über das Inntal.

    Tipp: Wer sich ein bisschen Abwechslung im Skiurlaub wünscht, sollte es mal mit Langlaufen probieren. Die Region rund um Seefeld verfügt über zahlreiche perfekt präparierte Langlaufloipen.

    Mehr Infos zu den Skikursen in der Olympiaregion Seefeld in Tirol >

    Skifahren lernen in Going-Ellmau: Naturschnee, soweit das Auge reicht

    Privater Skikurs in Going Ellmau
    Skikurs mit Blick auf den Wilden Kaiser © TVB Wilder Kaiser

    Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental ist das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs und erstreckt sich über mehrere Gemeinden, darunter Going und Ellmau. Am Fuße des Wilden Kaisers gelegen, erreicht man das Skigebiet in gerade einmal 1,5 Stunden von München, Salzburg oder Innsbruck aus.

    Das Skigebiet Going-Ellmau ist ein ideales Anfänger Skigebiet, da beinahe die Hälfte aller Pisten als leicht eingestuft werden. Besonders beliebt sind Skikurse, die auf dem Hartkaiser stattfinden. Dessen Pisten sind nämlich überschaubar (einfach & breit) und erleichtern so die ersten Gehversuche auf Skiern. Das Skigebiet liegt in den Kitzbüheler Alpen, die von Natur aus mit reichlich Schnee gesegnet sind. Selbst die Übungsflächen für Anfänger im Tal verfügen in der Regel während der gesamten Saison über genügend Schnee.

    Tipp: Den besten Blick auf den Wilden Kaiser und die Bergwelt der Kitzbüheler Alpen erlebt man direkt von der Bergstation am Hartkaiser aus.

    Zu den Skikursen für Anfänger in Going-Ellmau >

     

    Mirella von CheckYeti

    Mein perfekter Tag auf der Piste: mit dem ersten Lift früh morgens hinauf auf den Berg, skifahren bis der Hunger zu groß wird, ein Germknödel zu Mittag und Après-Ski spätnachmittags 🙂