Wo Kinder am besten Skifahren lernen: Die Top 5 Kinderländer in Europa

Nirgendwo lernen Kinder das Skifahren besser oder mit so viel Freude wie im Kinderland. Doch Kinderland ist nicht gleich Kinderland. Die speziellen Übungsbereiche unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe, sondern auch in ihrer Ausstattung und den angebotenen Betreuungsmöglichkeiten.

Um dir die Suche nach dem perfekten Kinderland für deine Nachwuchsskifahrer zu erleichtern, hat das Team von CheckYeti die besten Kinderländer Europas auf Herz und Nieren geprüft und präsentiert dir im Folgenden die wichtigsten Infos, wie Standort, Mindestalter und Ausstattung, zu den Top 5 Kinderländern in den Alpen:

Österreich: Der BOBO Kinder-Club in Flachau

Eine Kinder Gruppe übt das Skifahren im Kinderland in Flachau.
Gemeinsam mit gleichaltrigen Anfängern wird das sogennante “Pizzastück” geübt © Skischule Sport am Jet Flachau

Der BOBO Kinder-Club in Flachau befindet sich nur 1 Stunde von Salzburg und 1,5 Stunden von Villach aus entfernt. Hier, im sogenannten “Snow Space Salzburg”, üben die Skistars von morgen das Skifahren, um eines Tages in die Fußstapfen des ehemaligen Skirennläufers und zweifachen Olympiasiegers Hermann Maier steigen zu können, dessen Karriere ihren Anfang in Flachau nahm. Das Skigebiet verfügt über mehrere Kinderländer, von denen der BOBO Kinder-Club es in die Top 5 – Liste der besten Kinderländer in Europa geschafft hat.

Standort: Der BOBO Kinder-Club befindet sich direkt bei der Bergstation der Achterjet Gondel.

Mindestalter: Das Kinderland BOBO Kinder-Club heißt Kinder ab 3 Jahren willkommen.

Maskottchen: Der Pinguin BOBO unterstützt die kleinen Pistenflitzer bei ihren ersten Schwüngen.

Besondere Ausstattung: Zauberteppich & Skikarussell

CheckYeti Fun Faktor: Kinder ab 2 Jahren dürfen es ihren größeren Geschwistern gleichtun und sich im Skikindergarten langsam an das Skifahren herantasten.

CheckYeti Tipp: In der Therme Amadé kommen sowohl Eltern als auch Kinder auf ihre Kosten. Im Entspannungsbereich werden Erwachsene mit Massagen verwöhnt, Kinder können sich hingegen auf den zahlreichen Rutschen vergnügen.

Weitere Informationen zu den Kinder Skikursen in Flachau >

Deutschland: Söllis Winterwelt in Oberstdorf

Kinder üben das Skifahren mit lustigen Spielen im Kinderland in Oberstdorf.
Im bestens ausgestatteten Kinderland gelingt das Pflugfahren im Handumdrehen © Neue Skischule Oberstdorf

Das Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal befindet sich 2,5 Stunden von München und knapp 3 Stunden von Stuttgart entfernt und verfügt über eines der besten Kinderländer Europas. In Söllis Winterwelt erwartet das Maskottchen Sölli die kleinen Skianfänger mit großer Freude im top ausgestatteten und perfekt konzipierten Kinderland. Hier lernen die Kinder das Skifahren in spielerischer Atmosphäre und können sich mit gleichaltrigen Skifans austoben.

Standort: Söllis Winterwelt befindet sich direkt bei der Söllereckbahn.

Mindestalter: Kinder ab 3 Jahren sind in Söllis Winterwelt herzlich willkommen.

Maskottchen: Das Murmeltier-Maskottchen Sölli sorgt für jede Menge Spaß und gibt wertvolle Tipps.

Besondere Ausstattung: Figuren-Slalom, Zauberteppich & Tipi

CheckYeti Fun Faktor: Auf dem Sölli Bully, einem hölzernen Pistenbully, können sich die kleinen Skianfänger nach dem Skikurs austoben.

CheckYeti Tipp: Eine Tubing Bahn am Nebelhorn sorgt für jede Menge Spaß abseits der Piste. Diese Tubing Bahn ist besonders für kleine Sportfans geeignet, da sie über ein Förderband verfügt, das den Aufstieg erleichtert und die Kinder bequem zum Startpunkt der Bahn bringt.

Zu den Skikursen der Skischulen in Oberstdorf >

Schweiz: Das Snowli-Kinderland in Davos-Klosters

Das Maskottchen des Kinderlandes in Davos Klosters unterstützt die Kinder beim Skifahren lernen.
Das Maskottchen Snowli steht den Kindern im Übungsareal tatkräftig zur Seite © Schweizer Schneesportschule Davos

Nahe der höchstgelegenen Stadt Europas, im Schweizer Kanton Graubünden, befindet sich das Skigebiet Davos-Klosters. Es ist in nur knapp 2 Stunden von Zürich und Luzern und 3,5 Stunden von Trient entfernt und bietet alles, was das Kinderherz begehrt. Im Snowli-Kinderland, in dem das schneebegeisterte Maskottchen Snowli auf die kleinen Anfänger wartet, können sich die Kinder langsam an die neue Sportart herantasten und erste Skierfahrungen sammeln.

Standort: Das Kinderland erstreckt sich direkt neben dem Übungslift Bünda.

Mindestalter: Kleine Skifans dürfen ab 4 Jahren an den Skikursen im Kinderland teilnehmen.

Maskottchen: Der verspielte Hase Snowli unterstützt die Kinder, wo er nur kann.

Besondere Ausstattung: Disney Hindernisparcours & Zauberteppich

CheckYeti Fun Faktor: Das Spieleprogramm des Skikindergartens im Kinderland begeistert die kleinen Pistenflitzer schon ab 2,5 Jahren. In der blauen Hütte können sie erste Erfahrungen im Schnee machen und sich an die ersten Grundübungen heranwagen.

CheckYeti Tipp: Direkt bei der Schatzalp, die ca. 300 Höhenmeter über dem Ort liegt, befindet sich eine 2,8 km lange Schlittenbahn. Das Schlittenabenteuer startet bei der Talstation der Schatzalpbahn, bei der man von 10:00 bis 22:30 Uhr Schlitten mieten kann. Die, in Thomas Mann’s Werk “Zauberberg” beschriebene, Schlittenbahn ist abends sogar beleuchtet und ermöglicht somit einen tollen Ausklang nach dem Skikurs.

Mehr Informationen zu den Skikursen in Davos Klosters findest du hier >

Italien: Das Folgarida Kinderland im Trentino

Kinder üben das Kurvenfahren im Kinderland.
Im Kinderland lernen die Anfänger die Grundtechniken des Skifahrens auf spielerische Art und Weise © Scuola di Sci AEvolution Folgarida

Das Skigebiet Folgarida Marilleva ist von Bozen nur 2 Stunden und von Innsbruck nur knapp 3 Stunden entfernt. Dank des Dolomiti Expresses kann der Skiort Folgarida auch schnell und bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Die Ortschaft liegt im Val di Sole, im Trentino, und verfügt über wunderschöne Pisten und ein exzellentes Kinderland, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf die Dolomiten hat.

Standort: Das Folgarida Kinderland liegt zwischen den Talstationen der Gondeln Folgarida und Belvedere.

Mindestalter: Kinder werden hier schon ab 2 Jahren willkommen geheißen.

Besondere Ausstattung: Übungsteppiche & Slalompisten

CheckYeti Fun Faktor: Das Folgarida Kinderland verfügt über eine riesige Spiellandschaft im Warmen, inklusive Burgen, Aufenthaltsräumen und Malstationen.

CheckYeti Tipp: Im Family Park Folgarida können die Kinder ihren Eltern am Nachmittag zeigen, was sie im Skikurs gelernt haben und sich weiter mit gleichaltrigen Schneefans austoben. Dieser Family Park ist besonders gut ausgestattet und bietet Kindern tolle Übungsaktivitäten, wie beispielsweise ein Skikarussell.

Weitere Infos zu den Skikursen in Folgarida >

Frankreich: Club Piou Piou in Les Orres

Kinder lernen das Skifahren mit Hilfe von kindgerechten Übungsutensilien in Les Orres.
Das Steuern der Skier wird beim Slalomfahren um bunte Hindernisse geübt © ESF Les Orres

Les Orres befindet sich in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und ist in nur 2,5 Stunden von Grenoble und Marseille sowie in weniger als 3 Stunden von Turin zu erreichen. Der bekannte Skiort im Südosten Frankreichs liegt am wunderschönen See Lac de Serre-Ponçon und verfügt über ein hervorragendes Kinderland, in dem den Kindern das Skifahren im Nu gelingt.

Standort: Das Kinderland befindet sich direkt im Ortskern, ca. 150 m vom Tourist Information Office entfernt.

Mindestalter: Der Club Piou Piou empfängt Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Maskottchen: Das leidenschaftliche Enten-Maskottchen Piou Piou motiviert die kleinen Pistenflitzer stets und ist immer für Spaß zu haben.

Besondere Ausstattung: Tierisch-lustiger Figurenwald & Slalomparcours

CheckYeti Fun Faktor: Im Club Piou Piou durchlaufen Skianfänger verschiedene Kompetenzlevel. Jedes davon hat ihr eigenes Maskottchen sowie eigene Übungsparcours und setzt ein anderes Erfahrungslevel voraus. So bleiben die kleinen Skifahrer motiviert und freuen sich besonders über ihren Erfolg und Fortschritt.

CheckYeti Tipp: In Les Orres werden Husky-Schlittenfahrten angeboten. Im Zuge dieses einzigartigen Outdoor-Erlebnisses können Groß und Klein die Schneelandschaft erkunden und sogar den ein oder anderen Husky streicheln.

Weiter zu den Kinder Skikursen in Les Orres >

 

Als Salzburgerin bin ich schon mit 3 Jahren das erste mal auf den Skiern gestanden. Seither ist das Skifahren für mich ein ganz besonderes Highlight der Wintersaison!