Skifahren lernen in Österreich: Die 5 besten Anfänger Skigebiete

Wer in Österreich Skifahren lernen möchte, hat die Qual der Wahl, immerhin gibt es insgesamt rund 450 Skigebiete. Um das richtige Gebiet zum Skifahren lernen in Österreich auszuwählen, sollte man auf den Schwierigkeitsgrad der Pisten, die Vielfalt der Skikurse, die Ausstattung der Übungsflächen für Kinder und Erwachsene sowie das Betreuungsangebot der Skischulen achten.

Das Team von CheckYeti hat Österreichs beste Skigebiete auf den Prüfstand gestellt und präsentiert euch hier die 5 besten Skigebiete zum Skifahren lernen in Österreich:

  • Skifahren lernen in Going-Ellmau: Rundum Programm für Kinder

    Eine Familie beim Skifahren auf der Piste mit Bergpanorama.
    Die Kleinsten ganz groß: In Going Ellmau wird jeder zum Skiprofi © TVB Wilder Kaiser + Daniel Reiter / Peter von Felbert

    Das mehrfach ausgezeichnete Familien Skigebiet Going-Ellmau ist Teil der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, einem der größten Skigebiete Österreichs. Die SkiWelt verfügt über 122 blaue Pistenkilometer und eignet sich somit perfekt für Anfänger zum Skifahren lernen in Österreich. Besonders beliebt bei Familien ist die Hartkaiserbahn: Dank extra langem Einstieg kann man hier auch mit kleinen Kindern entspannt in der Gondel fahren.

    An der Bergstation befindet sich das “Erlebnis Eldorado Hartkaiser” mit eigenem Kinderrestaurant, der Möglichkeit zur Betreuung von Kleinkindern und 2 Zauberteppichen, die kostenlos benutzt werden können.

    In Going-Ellmau können alle Kinder zwischen 3 und 14 Jahren an Gruppenkursen oder Privatunterricht teilnehmen. Auch Erwachsene aller Könnensstufen können in Gruppen oder mit Privatlehrer Skifahren lernen in Österreich.

    CheckYeti Tipp: Ein ganz besonderes Erlebnis für die kleinen Pistenflitzer ist Ellmi’s Winterwelt, ein Erlebnispark, der sich ebenfalls an der Bergstation Hartkaiser befindet.

    Hier geht’s zu den Skikursen in Going-Ellmau >

    Skifahren lernen in Flachau: Fühl dich wie ein Olympiasieger

    Sonnige Piste mit Skilift in Flachau.
    Egal, ob Anfänger oder Profi, in Flachau gibt es Pisten für jedes Niveau ©Flachau Tourismus

    Skifahren lernen in Österreich ist eine Sache, Skifahren lernen im Heimatort von Doppel Olympiasieger Hermann Maier eine ganz Besondere! Nur 70 km von Salzburg entfernt, zählt Flachau, als Teil des Skigebiets Ski Amadé, zu den beliebtesten Skiorten Österreichs. Zahlreiche Ski Events, wie etwa der Damen Nachtslalom, finden hier jährlich statt.

    Für geübtere Skifahrer bietet sich eine Testfahrt auf der “Hermann Maier Weltcup Abfahrt” am Grießenkareck an. Wer das Skifahren noch etwas üben will, findet in den Skischulen in Flachau sicher den richtigen Einzel- oder Gruppenkurs. Gemeinsam mit Freunden noch einmal die Skitechnik perfektionieren oder eine Skitour machen? Auch Fortgeschrittene können noch ihre Technik verbessern: Ein Privatlehrer hilft dabei, die richtige Haltung beim Skifahren einzunehmen oder gibt wertvolle Tipps für die perfekte Carving Technik.

    Ein ganz besonderes Skierlebnis für Erwachsene nennt sich “Skiwell & Feelwell”, bei dem sich der Privatlehrer zuerst auf der Piste genug Zeit nimmt, um die Technik zu verbessern und man beim anschließenden Yoga oder einer Sportmassage den Tag ausklingen lässt.

    Tipp: Viele Skischulen in Flachau bieten ihre Kurse optional mit inkludiertem Skiverleih an – das spart Zeit und Geld.

    Weitere Infos zu den Skikursen in Flachau >

    Skifahren lernen in Mayrhofen: Skivergnügen für Jung und Alt

    Mutter mit 2 Kindern auf Skiern vor dem Bergpanorama des Zillertals.
    In Mayrhofen gibt es zahlreiche Kursangebote für die ganze Familie ©Archiv TVB Mayrhofen/Dominic Ebenbichler

    1 Autostunde von Innsbruck sowie 2 Stunden von München und Salzburg entfernt heißt Mayrhofen alle kleinen und großen Skifans herzlich willkommen. Mit dem zum Skifahren lernen in Österreich perfekt geeigneten Anfänger Ski Berg Ahorn und dem etwas anspruchsvolleren Penken ist in Mayrhofen für jeden etwas dabei.

    Die Kinder können es kaum noch erwarten, endlich auf Skiern zu stehen? Früh übt sich: Bei den Skischulen in Mayrhofen werden bereits Kinder ab 2 Jahren behutsam an den Skisport herangeführt. Dabei darf die Extraportion Spaß natürlich nicht fehlen, daher gibt es im neuen Fantasy Land Zauberteppiche, spannende Hindernisse und liebe Maskottchen, die den Kindern bei den ersten Schwüngen im Schnee helfen.

    Jeden Freitag wird dann ein Skirennen mit Preisen für alle Kinder veranstaltet – der perfekte Abschluss für das Skifahren lernen in Österreich!

    CheckYeti Tipp: Auch abseits der Pisten gibt es viel zu erleben: Rodeln, Schneeschuhwandern, Wellness – hier kommt jede Generation auf ihre Kosten. Mayrhofen ist somit die perfekte Destination für einen Skiurlaub mit der ganzen Familie.

    Weitere Infos zu den Skikursen in Mayrhofen >

    Skifahren lernen in Obertauern: Die Skipiste direkt vor der Tür

    Winterlandschaft in Obertauern.
    In Obertauern hat man es von der Unterkunft bis zur Piste meist nicht weit

    Aufgrund der großen Schneemenge auch gemeinhin als “Schneekessel” bekannt ist Obertauern eines der größten und beliebtesten Skigebiete zum Skifahren lernen in Österreich. Nur eine Stunde von der Stadt Salzburg entfernt bietet Obertauern zahlreiche Unterkünfte mit direktem Zugang zu den Skipisten und Liften.

    Anfängern steht ein großes Übungsgelände und blau markierte Pisten zur Verfügung, Kinder lernen das Skifahren spielerisch, gemeinsam mit Bobo dem Pinguin, in einem der Kinderländer. Da die Gemeinde Obertauern über eine größere Fläche ausgebreitet ist, sind auch die Unterkünfte nicht alle an einem Fleck.

    Gut zu wissen, dass es in Obertauern mehrere Kinderländer gibt. Skifahren lernen am Zauberzug und Skikarusell im Kondorland am nördlichen Ortsende macht genauso Spaß, wie mit Bobo dem Pinguin durch das Kinderland am Gamsleitenlift zu düsen. Die Skischulen in Obertauern bieten sowohl Kinderkurse ab dem Alter von 3 Jahren, als auch Privat- und Gruppenkurse für Erwachsene an.

    CheckYeti Tipp: Ein besonderes Angebot ist die private Skistunde für Erwachsene verbunden mit Mentalcoaching, das innere Ausgeglichenheit und mentale Stärke fördern soll.

    Hier geht’s zu den Skikursen in Obertauern >

    Skifahren lernen in Saalbach-Hinterglemm: 140 sonnige Pistenkilometer für Anfänger

    4 Personen mit Skiausrüstung auf der sonnigen Piste in Saalbach-Hinterglemm.
    Sonnige Abfahrten und 52% blaue Pisten – Saalbach-Hinterglemm eignet sich perfekt zum Skifahren lernen in Österreich ©saalbach.com/Mirja Geh

    Mehr als die Hälfte der Skipisten im Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn sind blau markiert. Das “Home of Lässig” verfügt damit über rund 140 blaue Pistenkilometer und zahlreiche sonnige Abfahrten – ideal fürs Skifahren lernen in Österreich für Familien mit Kindern und Anfänger.

    Neben dem vielseitigen Angebot an Kinder Skikursen gibt es in Saalbach-Hinterglemm vor allem für Erwachsene viele Möglichkeiten, zum Skifahren lernen in Österreich. Zuerst werden auf einem separierten Übungsgelände die Grundlagen trainiert, dann geht es auf eine der vielen anfängerfreundlichen Pisten. Im Skicircus kann man neben dem Basistraining aber auch an einem spezifischen Technik Training teilnehmen. Spezielle Privatkurse gibt es auch für Wiedereinsteiger, um die Grundkenntnisse des Skifahrens noch einmal aufzufrischen.

    CheckYeti Tipp: Ein besonderes Erlebnis für Anfänger ist die Saalbach-Runde, bei der man innerhalb eines halben Skitages das Tal auf 20 Pistenkilometern ausschließlich über blaue Pisten erkundet.

    Weitere Infos zu den Skikursen in Saalbach-Hinterglemm >

     

    Ich bin ja eigentlich keine Frühaufsteherin, aber wenn ich morgens aus dem Fenster schaue und es schneit, dann geht’s so schnell wie möglich rauf auf den Berg und mit Ski oder Snowboard durch den Tiefschnee!