Die Top 4 Skischulen in Oberstdorf

Perfekt präparierte Pisten, ein weitläufiges Langlaufloipennetz und verträumte Winterwanderwege – Oberstdorf gilt als DAS alpine Wintersportzentrum Deutschlands. Die Bekanntheit des Skigebiets geht weit über das alljährliche Auftaktspringen der Vierschanzentournee hinaus. Oberstdorf zählt nämlich seit vielen Jahren zu den beliebtesten Skigebieten des Landes und begeistert Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen.

Nur knapp 2 Stunden von München oder Stuttgart entfernt tummeln sich sowohl skibegeisterte Neulinge als auch wahre Pistenprofis auf den abwechslungsreichen Pisten des Nebelhorns, Fellhorns, der Kanzelwand und des Söllerecks. Genauso vielfältig wie die Pisten des Skigebiets ist auch das Kursangebot der Skischulen in Oberstdorf. Egal, ob Kinder oder Erwachsenen Skikurs, in der Gruppe oder mit Privatskilehrer, bei den Skischulen in Oberstdorf ist für jeden etwas dabei.

Bereit deine ersten Gehversuche auf den Pisten Oberstdorfs zu machen oder die Kurven auf deinen Lieblingsabfahrten noch präziser zu fahren? Um dir die Suche nach einem passenden Skikurs zu erleichtern, verraten dir die Experten von CheckYeti die besten Skischulen in Oberstdorf.

Preise der Skischulen in Oberstdorf

Verglichen wurden im Folgenden die durchschnittlichen Tagespreise für 5-tägige Ganztags-Gruppenkurse sowie die Stundenpreise von privaten Ski- und Snowboardkursen der Skischulen in Oberstdorf während der Hauptsaison:

 KinderErwachsene
Skikurs Gruppe26 € - 29 €26 € - 29 €
Skikurs Privat43 € - 50 €
45 € - 50 €
Skikurs Gruppe mit Verleih26 € - 42 €
38 € - 45 €
Snowboardkurs Gruppe26 € - 29 €26 € - 31 €
Snowboard Privat45 € - 48 €45 € - 48 €
Snowboardkurs mit Verleih29 € - 38 €38 € - 45 €

NTC Skischule Oberstdorf: Skifahren lernen im NTC Dreamland

Ein Skilehrer mit seinen Schülern im NTC Dreamland in Oberstdorf.
Das NTC Dreamland ist ideal, um die ersten Versuche auf Skiern zu starten © NTC Skischule Oberstdorf

Die NTC Skischule zählt zu den renommiertesten Skischulen in Oberstdorf. Sie befindet sich in bester Lage direkt am Nebelhorn sowie am Fellhorn und begeistert große und kleine Skifans mit einem vielfältigen Kursangebot und motivierten Skilehrern. Das top ausgebildete Team unter der Leitung von Martin Tykal legt großen Wert auf eine freundliche und entspannte Atmosphäre während der Skikurse.

Der Treffpunkt für Skikurse der NTC Skischule ist in der Regel im eigenen NTC Center an der Nebelhornbahn. Die Anfänger Skikurse finden meistens am Nebelhorn (2224 m), dem Hausberg Oberstdorfs, statt. Dort, an der Station Seealpe, steht der Skischule ein ganzes Übungsareal inklusive Kinderland zur Verfügung. Direkt daneben befindet sich der eigene NTC Snowpark, in dem Funsportgeräte wie Tubes, Snowbikes und Snowscooter für jede Menge Spaß und Action sorgen.

Kinder sind bei der NTC Skischule besonders gut aufgehoben. Mit einem kreativen Lehrkonzept wird ihnen das Skifahren auf spielerische Weise nähergebracht. Für die allerersten Gehversuche ist der Schnupperkurs der Skischule für Kinder ab 3 Jahren ideal. Dieser wird im skischuleigenen Kinderskigelände an der Station Seealpe, dem NTC Dreamland, abgehalten. Der von der Piste abgegrenzte Übungsbereich ermöglicht ein sicheres und entspanntes Lernen. Das NTC Dreamland verfügt über Zauberteppiche, Iglus und verschiedenste Hindernisse, die den Kindern helfen, den richtigen Umgang mit der Skiausrüstung, die Pflugtechnik und sogar die ersten Schwünge zu meistern. Das Skischul-Maskottchen Croxy, ein skibegeisteter Frosch, steht den Kindern mit Rat und Tat zur Seite.

Zahlreiche Skischulen in Oberstdorf bieten ihre Skikurse inklusive Skiverleih an. So auch die NTC Skischule, die seit 1999 der größte Skiverleih der Region mit dazugehörigem Service Center ist. Die Ausrüstung kann am Vortag oder am Morgen vor dem jeweiligen Skikurs im NTC Center (Nebelhornstraße 67e) abgeholt werden. Darüber hinaus kann die gemietete Ausrüstung in einem der beiden Depots am Fellhorn oder Nebelhorn über Nacht abgestellt werden und am nächsten Tag bequem wieder abgeholt werden.

CheckYeti-Tipp: Auf der Suche nach einer sportlichen Aktivität für die ganze Familie? Dann ist Langlaufen genau das Richtige. Das professionell präparierte Loipennetz lädt zu ausgiebigen Runden mit Blick auf das fantastische Panorama ein. Die Skischulen in Oberstdorf bieten diverse Langlauf Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. In der Regel dauert eine Langlauf Einheit bei einer der Skischulen in Oberstdorf, mit bis zu 5 Teilnehmern, 2 Stunden.

Beliebtester Skikurs der NTC Skischule Oberstdorf:

    • Ski-Schnupperkurs Kinder (3-5 Jahre) – Anfänger

Bewertung der NTC Skischule Oberstdorf:

CheckYeti Kunden beschreiben die Skischule und Skilehrer als:

    • anfängerfreundlich
    • kinderfreundlich
    • erfahren

Alpin Skischule Oberstdorf: Spaß mit Sölli dem Murmeltier

 Kinder auf dem Zauberteppich im Kinderland der Alpin Skischule in Oberstdorf.
Der Zauberteppich erleichtert den Aufstieg auf die kindgerechte Piste © Alpin Skischule Oberstdorf

Die Ski- und Snowboardlehrer der Alpin Skischule Oberstdorf bringen nicht nur Leidenschaft, sondern auch einiges an Erfahrung und Ausbildung mit. Vor allem den Leitern der zertifizierten Skischule des Deutschen Skiverbandes, Herbert und Florian Endres, liegt der Erfolg ihrer kleinen und großen Schüler sehr am Herzen. Die Skikurse der zentral gelegenen Skischule starten entweder in ihrem Verleihcenter an der Söllereckbahn oder direkt im Skischulbüro gegenüber vom Bahnhof. Je nach Erfahrungslevel finden die Skikurse am Söllereck, Nebelhorn oder im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand statt.

Die Anfänger Kurse der Skischulen in Oberstdorf werden in der Regel auf dem 1706 m hohen Söllereck abgehalten, da die Hälfte der Pisten hier blau markiert ist und sich daher besonders gut eignet, um das Skifahren zu erlernen. Fortgeschrittenere Gruppen der Skischulen in Oberstdorf sind hingegen am Fellhorn (2037 m) bzw. auf der Kanzelwand (2058 m) anzutreffen. Der Transfer vom Skischulbüro zu den Liften des jeweiligen Skigebietes ist im Skikurs Preis inklusive.

Das skischuleigene Kinderskigelände der Alpin Skischule Oberstdorf befindet sich am Söllereck und bietet den kleinen Skikursteilnehmern alles, was man für die ersten Gehversuche auf Skiern benötigt. Das Gelände ist mit einem Zauberteppich, einem Seillift und zahlreichen kindgerechten Hilfsmitteln ausgestattet. Flache Strecken und bunte Figuren helfen beim Meistern der Grundtechniken. Während die Kinder ihre ersten Schwünge machen, steht ihnen das Skischulmaskottchen Sölli, ein skibegeistertes Murmeltier, mit Rat und Tat zur Seite und sorgt für die richtige Stimmung im Kinderland. Den kleinen Pistzenflitzern steht direkt im Kinderskigelände der Skischule sogar eine Hütte zur Verfügung, in der sie sich zwischendurch aufwärmen und ausruhen können. Die Mittagsbetreuung und Benützung des Kinderlands ist im Skikurs Preis inklusive. Ein besonders Highlight für alles Kursteilnehmer unter 6 Jahren: Die für den Skikurs benötigte Ausrüstung kann bei der Alpin Skischule gratis ausgeborgt und direkt im Skischulbüro in Oberstdorf oder im Verleihcenter an der Söllereckbahn abgeholt werden.

CheckYeti Tipp: Sobald sich die Kinder auf Skiern pudelwohl fühlen, können auch die Pisten im Kleinwalsertal erobert werden. Das Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal gehört zu den grenzübergreifenden Skigebieten der Alpen. Auf deutscher Seite können das Nebelhorn, das Söllereck sowie das Fellhorn und auf österreichischer Seite die Kanzelwand erkundet werden.

Beliebtester Skikurs der Alpin Skischule Oberstdorf:

    • Skikurs Kinder (4-6 Jahre) – Alle Levels

Bewertung der Alpin Skischule Oberstdorf:

CheckYeti Kunden beschreiben die Skischule und Skilehrer als:

    • anfängerfreundlich
    • Preis-Leistung
    • geduldig

Neue Skischule Oberstdorf: Allround Pakete für Erwachsene

Ein Skilehrer der Neuen Skischule Oberstdorf zeigt den Pflug vor.
Der Skikurs für Erwachsene der Neuen Skischule Oberstdorf erfüllt alle Wünsche © Neue Skischule Oberstdorf

Qualität und Professionalität stehen bei der Neuen Skischule Oberstdorf ganz oben auf der Liste. Die Ski- und Snowboardlehrer der Skischule sind top qualifiziert, denn Konni Eggensberger ist nicht nur Skischulleiter, sondern auch Trainer seines eigenen Teams. Als staatlich geprüfter Skilehrer ist er schon seit vielen Jahren Mitglied im Ausbilderteam der deutschen Berufsskilehrer. Damit die kleinsten Skifans das Skifahren von der Pike auf lernen, setzt Konni auf ein top ausgestattetes Kinderland. Sölli-Hasi, das Maskottchen der Neuen Skischule Oberstdorf, heißt Kinder ab 4 Jahren in seinem Sölli-Hasi-Kinderland willkommen, in dem den angehenden Pistenflitzern diverse Zauberteppiche und Übungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Neben den Kinder Skikursen bietet die Neue Skischule Oberstdorf auch Kurse für Erwachsene jeden Alters und Könnerstufe an. Die Skischulen in Oberstdorf sind im Allgemeinen sehr flexibel und so starten die Gruppenkurse für Erwachsene auch in der Neuen Skischule Oberstdorf täglich und eignen sich perfekt für einen Skitrip am Wochenende. Der Treffpunkt für sämtliche Gruppenkurse für Erwachsene befindet sich in der Zentrale der Skischule in der Nebelhornstraße 61, von dort bringt der Skibus die Anfänger zur Söllereckbahn.

Zusammen mit dem Skilehrer wird auf den einfachen Pisten des Söllerecks zunächst der richtige Umgang mit der Ausrüstung geübt, bevor die Grundtechniken des Skifahrens erlernt werden. Kurse für Fortgeschrittene werden, wie bei den Skischulen in Oberstdorf üblich, auf den anspruchsvollen Pisten im gesamten Skigebiet, wie auf dem Nebelhorn und dem Fellhorn, abgehalten.

Die Neue Skischule Oberstdorf ist neben Ski und Snowboard Kursen auch auf den Verleih von Skiausrüstung spezialisiert. Bei sogenannten “All-In-One” Angeboten können Interessierte ihren Skikurs bei der Neuen Skischule Oberstdorf gleich inklusive Skiverleih buchen. Die Profis der Skischule beraten Skifahrer persönlich und mit viel Expertenwissen zum Thema Ski Equipment. So ist garantiert, dass die Ausrüstung perfekt an die individuellen Bedürfnisse des Kursteilnehmers angepasst wird. Die Abholung erfolgt am Vorabend oder direkt vor Start des Skikurses in der Zentrale bei der Nebelhornbahn oder im Büro Söllereck bei der Talstation der Söllereckbahn.

Beliebtester Skikurs der Neuen Skischule Oberstdorf:

    • Skikurs “All-In-One” Erwachsene – Alle Levels

Bewertung der Neuen Skischule Oberstdorf:

CheckYeti Kunden beschreiben die Skischule und Skilehrer als:

    • anfängerfreundlich
    • erfahren
    • geduldig

Out of Bounds snowboard school: DIE Snowboardschule in Oberstdorf

Eine Snowboardkurs-Gruppe der Out of Bounds snowboard school in Oberstdorf.
Die Out of Bounds snowboard school kümmert sich gut um die Snowboardprofis von morgen © Out of Bounds snowboard school

Kompetent und top motiviert – das ist das Team der Out of Bounds snowboard school. Out of Bounds ist die einzige reine Snowboardschule unter den Skischulen in Oberstdorf. Die Snowboardlehrer verfügen über langjährige Praxis und Know-how, welches sie sehr gerne und vor allem an die jungen Snowboard Fans weitergeben. Egal, ob man noch nie auf einem Snowboard gestanden ist oder sich auf schwarzen Pisten ganz wie zu Hause fühlt, die Snowboard Profis von Out of Bounds sind von allen Skischulen in Oberstdorf DIE Ansprechpartner in Sachen Snowboardkurs.

In den Anfängerkursen für Kinder sind zukünftige Boarder besonders gut aufgehoben und erlernen die Grundlagen des Snowboardfahrens in spielerischer und entspannter Atmosphäre. Mit der Out of Bounds snowboard school üben die Kinder zunächst Falllinien zu fahren, das Bremsen, das Gleichgewicht zu halten sowie das Kurvenfahren. Da die Kurse jeden Tag starten, sind sie auch für Kurztrips in den Schnee geeignet. Die Kurseinheiten der Out of Bounds snowboard school finden normalerweise am Nebelhorn statt.

Vor Beginn der Kurse treffen sich sämtliche Gruppen im Out of Bounds Shop direkt in der Talstation der Nebelhornbahn und führen dann je nach Können der Teilnehmer auf die entsprechenden Übungspisten. Wer kein eigenes Board zur Verfügung hat, kann sich das Snowboard bis 1 Stunde vor Beginn des Kurses oder am Vortag im Out of Bounds Shop, der täglich von 8:30 – 18:00 Uhr geöffnet ist, ausleihen.

CheckYeti Tipp: Schon gewusst, dass das Nebelhorn das höchstgelegene Skigebiet der Allgäuer Alpen ist? Die Bergstation der Nebelhornbahn liegt auf über 2200 m Höhe und ermöglicht eine Aussicht auf fast 400 Gipfelspitzen. Außerdem ist es durch die hohe Lage oft möglich, bis in den Mai Ski oder Snowboard zu fahren.

Beliebtester Snowboardkurs der Out of Bounds snowboard school:

    • Snowboardkurs für Kinder (5-12 Jahre) – Alle Levels

Bewertung der Out of Bounds snowboard school:

CheckYeti Kunden beschreiben die Snowboardschule und Snowboardlehrer als:

    • sportlich
    • abenteuerlustig
    • sicherheitsbewusst

Details zu den Ski- und Snowboardkursen der Skischulen in Oberstdorf  >

Weitere Skischulen in Oberstdorf:

    • Erste Skischule Oberstdorf
    • Skitechnikschule Oberstdorf
    • SchneeSportSchule Tiefenbach
    • Wintersportschule Oberstdorf
    • Schneetraum

 

Ganz klar, ich bin ein Wintermensch durch und durch. Egal, ob mit den Ski oder auf dem Snowboard – sobald ich die Pisten hinunterflitzen kann, bin ich in meinem Element.