Rafting im Allgäu – die besten Touren & Anbieter

Der idyllische Süden Bayerns ist eine beliebte Urlaubsdestination für Naturliebhaber – vor allem die beiden Flüsse Iller und Lech locken Sportbegeisterte in die Region, die das Rafting im Allgäu erleben möchten. Die Wildwasser Sportart ist bei großen und kleinen Wasserratten gleichermaßen beliebt – so werden neben Rafting Touren für Kinder und Familien auch Rafting Ausflüge für Junggesellenabschiede oder Teamevents veranstaltet.

Wenn auch du auf der Suche nach Tipps und Tricks zum Rafting im Allgäu bist und Informationen zu den besten Rafting Anbietern der Region möchtest, bist du hier genau richtig! Das Team von CheckYeti hat für dich alles zusammengefasst, was du über die Wildwasser Flüsse Iller und Lech sowie die Hotspots fürs Rafting im Allgäu, wie Sonthofen, Blaichach oder Immenstadt wissen musst. Wir verraten dir außerdem, bei welchen Veranstaltern du die perfekte Rafting Tour für dich findest.

Rafting im Allgäu: Ein geografischer Überblick

Mehrere Personen bereiten sich beim Rafting im Allgäu auf ihre Tour vor.
Rafting im Allgäu ist die ideale Aktivität für einen Ausflug mit Freunden oder der Familie

Das Allgäu, das im Süden an Österreich grenzt und östlich des Bodensees liegt, gilt als unumstrittener Hotspot fürs Rafting in Bayern. Die meisten Touren in dieser Region starten in oder nahe den Orten Oberstdorf, Sonthofen, Blaichach und Immenstadt, wo sich auch die Outdoor Zentren der meisten Rafting Anbieter befinden.

Beim Rafting im Allgäu werden die beiden Wildwasser Flüsse Iller und Lech befahren. Der Bergfluss Iller entspringt im südlichen Allgäu, nahe Oberstdorf, und schlängelt sich nordwärts vorbei an Sonthofen, Immenstadt und Kempten bis Ulm, wo er in die Donau mündet. Da es sich generell um einen eher ruhigen Fluss der Wildwasserstufe II handelt, ist das Rafting auf der Iller auch für Anfänger und Familien mit Kindern bestens geeignet. An einigen Stellen, besonders auf der Oberen Iller, können auch Abschnitte der Wildwasserstufe III-IV befahren werden, die erfahrene Rafter herausfordern und insbesondere bei Kayak-Fahrern beliebt sind.

Der Lech hat seinen Ursprung im österreichischen Vorarlberg und fließt durch Tirol bis zur deutschen Grenze, die er bei Füssen über den 12 m hohen Lechfall überschreitet. Richtung Norden fließt der Lech weiter durch das Allgäu und die Städte Landsberg und Augsburg, bis er bei Marxheim ebenfalls in die Donau mündet. Er gilt als einer der letzten verbliebenen Wildflüsse der Alpen und sorgt mit unterschiedlich schwierigen Streckenabschnitten der Schwierigkeitsstufen II-IV auf der Wildwasserskala für jede Menge Spaß und Abwechslung beim Rafting im Allgäu.

Alle Rafting Touren im Allgäu >

Rafting im Allgäu mit Kindern

Mehrere Familien mit Kindern sitzen beim Rafting im Allgäu in einem Schlauchboot.
Beim Rafting im Allgäu sind Kinder bereits ab 5 Jahren an Bord des Rafts erlaubt © Spirits of Nature

Familien mit Kindern kommen beim Rafting im Allgäu voll auf ihre Kosten. Mehrere Veranstalter bieten Rafting Touren auf der Iller an, bei denen Kinder ab 5 bzw. 6 Jahren an Bord willkommen sind, wenn sie von einem Elternteil begleitet werden. Die Touren starten meist in Blaichach und dauern rund 3 Stunden, wobei sich die Zeit auf dem Fluss auf ca. 1,5 Stunden beläuft. Während dieser Zeit können die jungen Wildwasser Abenteurer auf der Iller paddeln, leichte Strömungen und Hindernisse meistern sowie die Zeit als Kapitän des Rafts genießen.

An ruhigeren Flussstellen können Pausen eingelegt werden, in denen lustige Spiele und Überraschungen auf die Kinder warten und es kann gemeinsam im Wildwasser gebadet werden. Der Rafting Guide macht während der Tour immer wieder Fotos und Videos von allen Teilnehmern, die im Preis meist bereits inbegriffen sind. Im Anschluss an das Rafting im Allgäu kann sich die ganze Familie noch in der Base des Anbieters ausruhen und die schönsten Momente des Tages Revue passieren lassen.

Angebote für Rafting im Allgäu mit Kindern finden >

Rafting im Allgäu als Junggesellenabschied

Eine Freundesgruppe beim Feiern des Junggesellenabschieds beim Rafting im Allgäu.
Den Junggesellenabschied mit den engsten Freunden kann man am besten beim Rafting im Allgäu feiern © canyoning erleben

Wer auf der Suche nach einer ausgefallenen Idee für den nächsten Junggesellenabschied ist, findet beim Rafting im Allgäu das perfekte Angebot. Bei dem Veranstalter MB Events & Adventures kann das Abenteuer Rafting für Junggesellenabschiede für Gruppen ab 10 Personen gebucht werden. Nachdem man sich in der Abenteuer-Base des Anbieters in Immenstadt eingefunden und den Tour Guide kennengelernt hat, erhält man eine ausführliche Sicherheitseinweisung und kann sich dann auch schon ins Wildwasser stürzen.

Die Rafting Touren auf der Iller starten je nach Wasserstand entweder in Fischen oder in Oberstdorf und gemeinsam mit der zukünftigen Braut oder dem Bräutigam und den besten Freunden ist man rund 2 Stunden auf dem Wildwasser unterwegs und meistert zusammen die herausfordernsten Hindernisse, Strömungen und Kehrwasser. Während der Tour gibt es immer wieder die Möglichkeit, kurze Pausen einzulegen und den Junggesellenabschied beim Rafting durch lustige Spiele abzurunden.

Eine weitere Option für einen abwechslungsreichen Junggesellenabschied im Allgäu ist eine Canyoning Tour in die Starzlachklamm. Gemeinsam mit den Canyoning Guides von canyoning erleben lernt man dabei die faszinierenden, tiefen Schluchten des Allgäus kennen und kann bei zahlreichen Sprüngen, Abseilstellen und Felsrutschen seinen Mut unter Beweis stellen. Für Mädelsgruppen wird eine spezielle “Girls only” Tour angeboten, bei der man ganz unter sich ist und einen lustigen Tag mit den besten Freundinnen beim Canyoning verbringen kann.

Im Anschluss an den Junggesellenabschied beim Rafting oder Canyoning im Allgäu bietet es sich an, den Tag in der Base des Anbieters ausklingen zu lassen und die Braut oder den Bräutigam so richtig hochleben zu lassen. Dies lässt sich oft mit einem BBQ, einem Umtrunk an der Bar oder einer Partie Tischfußball verbinden.

Alle Angebote für Canyoning und Rafting als Junggesellenabschied im Allgäu >

Die besten Rafting Anbieter im Allgäu

Da sich das Rafting im Allgäu immer größerer Beliebtheit erfreut, ist auch das Angebot an zertifizierten Rafting Anbietern sehr hoch. Um den perfekten Guide für die nächste Tour zu finden, werden hier die beliebtesten Rafting Anbieter im Allgäu genauer vorgestellt.

Spirits of Nature: Rafting Touren auf der Iller für die ganze Familie

Ein Kind springt beim Rafting im Allgäu von einem Schlauchboot in die Iller.
Ein Sprung ins Wasser darf für die kleinen Paddler beim Rafting im Allgäu nicht fehlen © Spirits of Nature

Der Familienbetrieb Spirits of Nature hat sich bereits vor über 20 Jahren dem Outdoorsport verschrieben und leitet seitdem mit viel Herzblut und Wertschätzung seinen zahlreichen Gästen gegenüber das erfolgreiche Unternehmen in Burgberg im Allgäu, in der Nähe von Sonthofen. Da beim gesamten Team das Thema Sicherheit und eine konstant hohe Qualität an erster Stelle stehen, bilden sich die Rafting und Outdoor Guides regelmäßig fort, um diese Standards stets zu erfüllen.

Besonders beliebt ist das Familienrafting auf der Iller, das von Spirits of Nature angeboten wird. Bei diesen Rafting Touren, die dienstags, donnerstags, freitags und sonntags um 14 Uhr starten und rund 3 Stunden dauern, haben Familien mit Kindern ab 5 Jahren die Gelegenheit, das Rafting im Allgäu gemeinsam zu erleben und die Wildwasser Sportart für sich zu entdecken. Neben dem Paddeln macht es den Kleinen besonders viel Spaß, an ruhigeren Stellen vom Boot ins Wasser zu springen und sich neben dem Raft hertreiben zu lassen. Am Ende der Tour werden von Spirits of Nature alle Fotos des Wildwasser Abenteuers kostenlos zur Verfügung gestellt, die im Familienalbum für bleibende Erinnerungen sorgen werden.

Beliebtestes Angebot von Spirits of Nature:

    • Familienrafting – Iller

    Erfahrungen mit Spirits of Nature:

    CheckYeti Kunden beschreiben den Rafting Anbieter als:

    • unterhaltsam
    • zuverlässig
    • erfahren

MAP-erlebnis.de: Soft Rafting im Allgäu erleben

Eine Gruppe hat Spaß beim Rafting im Allgäu auf der Iller.
Beim Soft Rafting im Allgäu steht das Erlebnis in der Gruppe im Vordergrund © MAP-erlebnis.de

Der ungewöhnliche Name dieses Rafting Anbieters “MAP-erlebnis.de” steht für Mountain & Adventure Project Erlebnisse. Das Ziel der beiden Outdoor Enthusiasten und Gründer, Jonas und Sebastian, ist es, ihren Gästen die Natur des Allgäus auf außergewöhnliche Art und Weise näher zu bringen und ihnen unvergessliche Erlebnisse in den Flüssen und Bergen der Region zu ermöglichen. Das junge und engagierte Team von MAP-erlebnis achtet bei den angebotenen Canyoning und Rafting Touren im Allgäu darauf, dass Sicherheit immer an erster Stelle steht – dicht gefolgt von Spaß und Action.

Eine der beliebtesten Touren beim Rafting im Allgäu ist das Soft Rafting auf der Iller. Bei dieser leichten Tour, die rund 3,5 Stunden dauert und für Kinder ab 8 Jahren geeignet ist, werden Abschnitte der Iller befahren, die ruhig sind und sich dementsprechend gut für Anfänger eignen. Kleine Stromschnellen und Stufen im Fluss bringen das Boot von Zeit zu Zeit zum Wackeln und sorgen für die Extraportion Spaß beim Soft Rafting im Allgäu. Im Anschluss an die Tour haben alle Teilnehmer die Gelegenheit, den Tag noch gemütlich in der Outdoor Station von MAP-erlebnis ausklingen zu lassen. Diese befindet sich in Bihlerhof, zwischen Sonthofen und Immenstadt, im Hinterhof des Restaurants “Zum Schiff”, das von der Straße aus gut an seiner gelben Farbe und den aufgemalten Meerestieren zu erkennen ist.

Beliebtestes Angebot von MAP-erlebnis.de:

    • Soft-Rafting – Level 1 – Iller

    Erfahrungen mit MAP-erlebnis.de:

    CheckYeti Kunden beschreiben den Rafting Anbieter als:

    • unterhaltsam
    • anfängerfreundlich
    • sicherheitsbewusst

MB Events & Adventures: Junggesellenabschied im Allgäu beim Rafting & Tubing feiern

Ein Mann sitzt beim Tubing auf einem Reifen und paddelt auf der Iller über eine kleine Stufe.
Auch das Tubing auf der Iller eignet sich für einen abwechslungsreichen Junggesellenabschied im Allgäu © MB Events & Adventures

Der Rafting Anbieter MB Events & Adventures hat seinen Sitz ursprünglich am Bodensee, wo das Team rund um Inhaber Markus, zahlreiche Outdoor Aktivitäten von Kanu Touren über Stand Up Paddling und Segeln im Katamaran bis hin zu Quad Touren durchführt. Neben Schlauchboot Touren auf dem Rhein werden von MB auch Canyoning und Rafting im Allgäu angeboten. Die zertifizierten und erfahrenen Rafting Guides begleiten die Teilnehmer auf ihren Wildwasser Erlebnissen auf der Iller. Die Touren sind leicht bis mittelschwer, wodurch sie sich sowohl für Einsteiger als auch für etwas fortgeschrittenere Rafter eignen.

Ein besonders spannendes Abenteuer auf der Iller verspricht das Tubing. Bei dieser Variante des Raftings sitzt man auf einem prall gefüllten Gummireifen und bezwingt damit die Wellen und Strömungen des Wildwasser Flusses – eine mitreißende Aktivität für einen actiongeladenen Junggesellenabschied im Allgäu. Wer lieber gemeinsam mit dem Junggesellen in einem Boot sitzen und zusammen gegen die Kraft der Iller ankämpfen möchte, sollte das Angebot Rafting für Junggesellenabschiede testen. Diese Tour ist perfekt für Anfänger und leicht fortgeschrittene Wildwasser Sportler, wodurch alle Teilnehmer des Junggesellenabschieds auf ihre Kosten kommen werden. Auf der rund 3,5 Stunden dauernden Tour wechseln sich ruhigere Stellen mit Strudeln und kleinen Stufen ab, sodass zwischendurch auch die Möglichkeit besteht, im Wildwasser zu schwimmen und lustige Spiele mit dem Bräutigam oder der Braut durchzuführen.

Beliebtestes Angebot von MB Events & Adventures:

    • Rafting für Junggesellenabschiede (ab 10 Personen) – Iller

    Erfahrungen mit MB Events & Adventures:

    CheckYeti Kunden beschreiben den Rafting Anbieter als:

    • anfängerfreundlich
    • unterhaltsam
    • abenteuerlustig

Rafting Gutschein als Geschenk

Ein Rafting Gutschein ist das ideale Geschenk für alle sport- und abenteuerbegeisterten Personen in deinem Umfeld. Egal ob zum Geburtstag für die Liebsten, als Überraschung für den Junggesellenabschied mit den besten Freunden, als Kommunionsgeschenk für junge Wasserratten oder als außergewöhnliches Geschenk zur Hochzeit.

Der ultimative Geschenkgutschein von CheckYeti ist die perfekte Überraschung für jede Gelegenheit und kann von den Beschenkten nicht nur als Gutschein fürs Rafting im Allgäu, sondern für alle Sommer und Winter Aktivitäten in über 900 Berg und Strand Destinationen Europas eingelöst werden.

Hier geht’s zum ultimativen Geschenkgutschein >

 

Birgit von CheckYeti

Ob Rafting, Bungee Jumping oder Mountainbiking – im Sommer verbringe ich meine Freizeit am liebsten in der freien Natur. Der krönende Abschluss eines actionreichen Tages ist ein Sprung in einen kristallklaren Gebirgssee 🏞